Lehrersprechstunde in Rostock: Bildungsministerin lädt ein

Ministerin Hesse: Lehrkräfte geben gute Anregungen für Verbesserungen

Nr.224-17  | 08.12.2017  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Bildungsministerin Birgit Hesse lädt heute zu ihrer nächsten Lehrersprechstunde in Rostock ein. Am Nachmittag haben Lehrerinnen und Lehrer im Bereich des Staatlichen Schulamtes Rostock Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit der Ministerin. Beginn ist 13 Uhr. Freie Plätze gibt es leider nicht mehr. Der zweite Teil der Lehrersprechstunde in Rostock ist im Januar 2018 geplant.

„In den Lehrersprechstunden habe ich mein Ohr ganz nah an unseren Lehrerinnen und Lehrern. Auf die persönlichen Gespräche in Rostock freue ich mich“, betonte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Das Schöne ist, dass mir unsere Lehrkräfte nicht nur sagen, wo der Schuh drückt. Sie geben vor allem gute Anregungen, was wir im Schulbetrieb verbessern können. Dafür möchte ich allen danken, die in die Sprechstunde kommen. Die Lehrersprechstunden ergänzen meine Schulbesuche, bei denen ich am Ort des Geschehens viele wichtige Einblicke in den Schulalltag erhalte“, sagte Hesse.

Die Lehrersprechstunde in Rostock ist die zweite in der Amtszeit von Bildungsministerin Birgit Hesse. Die erste Lehrersprechstunde gab es am 30. Juni 2017 in Schwerin, den zweiten Teil im September 2017. Die Lehrersprechstunden sollen in loser Folge nacheinander in allen vier Staatlichen Schulamtsbereichen in Schwerin, Rostock, Greifswald und Neubrandenburg stattfinden.

offene Stellen

Freie Stellen in der Landesverwaltung und den Schulen

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

zum Kulturportal