Aktuell

Land hat 2017 künstlerisch begabte Kinder und Jugendliche gefördert

Ministerin Hesse: Es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen

Nr.235-17  | 22.12.2017  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Das Land hat in diesem Jahr verschiedene Projekte zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses mit 81.695 Euro unterstützt. Über das Nachwuchskünstlerförderwerk stehen pro Jahr insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung, mit denen künstlerische Talente von Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern gefördert werden können. Die künstlerische Nachwuchsförderung deckt die Genres Musik, Bildende Kunst, Theater/Tanz, Film/Medien, genreübergreifende Künste und Literatur einschließlich Niederdeutsch ab.

„In jedem Kind und Jugendlichen schlummern Talente“, sagte Bildungs- und Kulturministerin Birgit Hesse. „Mit dem Nachwuchskünstlerförderwerk wollen wir künstlerisch begabten und interessierten Schülerinnen und Schülern eine Chance geben, ihre Fähigkeiten zu entfalten. Das braucht Übung, Ehrgeiz und Engagement bei den Kindern und Jugendlichen. Andererseits muss es entsprechende Angebote geben, wo sie sich ausprobieren und entwickeln können. Es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen“, betonte Hesse.

Die Nachwuchskünstlerförderung ist in zwei Förderformen vorgesehen: Dabei stehen auf der einen Seite Werkstätten und Camps, in denen Talente von jungen Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern entdeckt und gefördert werden. Auf der anderen Seite werden begabte Kinder und Jugendliche z. B. durch Stipendien unterstützt. Kinder und Jugendliche können sich um diese Förderung nicht bewerben, sondern werden ausgewählt.

Im Jahr 2017 hat das Land folgende Projekte im Rahmen des Nachwuchskünstlerförderwerkes unterstützt:

Musik

Landesverband für populäre Musik & Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.
PopFiSH Preis: Auszeichnung der besten Musikvideos von Filmemacherinnen und Filmemachern, Künstlerinnen und Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern beim Filmfestival FiSH in Rostock, Preisgeld: 1.000 Euro, Förderung: 1.200 Euro (insgesamt)

Landesverband für populäre Musik & Kreativwirtschaft MV e. V.
Preis Tour-Förderung im Rahmen des Landesrockfestivals 2017: Zwei im Rahmen des Landesrockfestivals prämierte Bands aus dem Land erhalten jeweils eine Tour-Förderung, um sich national oder international präsentieren zu können. Preisgeld: 6.000 Euro

Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Preisvergabe für 1. Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und den „Musiklehrer des Jahres/die Musiklehrerin des Jahres“, Zielsetzung ist die Förderung von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern, Förderung: 13.000 Euro (insgesamt)

Darstellende Kunst 

Landesverband Freier Theater MV e. V.
Nachwuchs-Festival „Freisprung“ für freie Tanz- und Theaterschaffende 2017, Durchführung eines Nachwuchsfestivals für Theaterschaffende, Absolventinnen und Absolventen zur Förderung von jungen Tänzerinnen und Tänzern und jungen Schauspielerinnen und Schauspielern, Förderung: 18.500 Euro (insgesamt)

Bildende Kunst 

Förderkreis Schloss Plüschow e. V.
Talentcamp 2017, Durchführung eines einwöchigen Camps mit Workshops im Freizeitheim der evangelischen Kirche in Friedrichshagen und im Schloss Plüschow für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren im Bereich Bildende Kunst zur Thematik „Das Intermediale“, Förderung: 15.000 Euro (insgesamt)

Literatur/Sprache

Literaturhaus Rostock e. V.
POETENCAMP MV 2017, Förderung von sechs jungen Autorinnen und Autoren in Mecklenburg-Vorpommern mittels eines 7-tägigen Poetencamps in Boltenhagen, Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten eine Woche lang an literarischen Texten; Beratung und Förderung von jungen Autoreninnen und Autoren in enger Zusammenarbeit mit einer Betreuerin bzw. einem Betreuer, Publikationen in der Zeitschrift Risse und Organisation von Lesungen. Ziel ist es, junge Nachwuchsliteraten zu unterstützen. Förderung: 11.495 Euro (insgesamt)

Übergreifend

KARO AG
Summer School 2017 - Nachwuchsförderprojekt in der FRIEDA 23, vierwöchiger Aufenthalt für sechs Künstlerinnen bzw. Künstler (Stipendien) in Form eines Sommercampus für Studierende bzw. Absolventinnen und Absolventen der Bereiche Bildende Kunst, Medien und Design aus oder mit Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern, Ziel: Ermöglichung einer besonderen künstlerischen Produktion, Unterstützung einer interdisziplinären und gemeinsamen künstlerischen Arbeit, Beförderung der Vernetzung von jungen Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern und Unterstützung des Einstiegs in die Berufswelt einer Künstlerin bzw. eines Künstlers, Förderung: 16.500 Euro (insgesamt)

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Zeitraum:   
22.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Änderungen des Hochschulgesetzes in den Landtag eingebracht

Die Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern sollen die notwendigen Rahmenbedingungen erhalten, um sich auch künftig in einem stärker werdenden nationalen und internationalen Wettbewerb behaupten zu können. Die Abgeordneten haben im Landtag in Erster Lesung über eine Änderung des Hochschulgesetzes beraten. Wissenschaftsministerin Bettina Martin hat den Änderungsentwurf rund zwei Stunden nach ihrer Vereidigung als Ministerin in den Landtag eingebracht. Das neue Hochschulgesetz legt einen Schwerpunkt auf die Qualitätssicherung in der Wissenschaft und auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

21.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Landessieger in Mecklenburg- Vorpommern ausgezeichnet

Am Dienstag, 21. Mai 2019, sind die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen in Mecklenburg-Vorpommern im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais ausgezeichnet worden.

20.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

225 Plätze für das Referendariat an Schulen ausgeschrieben

Mecklenburg-Vorpommern stellt zum 1. Oktober 2019 Lehramtsabsolventinnen und Lehramtsabsolventen für ein Referendariat an Schulen ein. Die freien Plätze sind im Karriereportal für den Schuldienst unter www.Lehrer-in-MV.de ausgeschrieben. An den staatlichen allgemein bildenden Schulen stehen 200 Plätze zur Verfügung. An den staatlichen beruflichen Schulen sind es 25 Stellen. Bewerbungsschluss ist Dienstag, 18. Juni 2019. Das Referendariat dauert 18 Monate.

17.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Unterrichtsausfall an allgemein bildenden Schulen bleibt konstant

An den staatlichen allgemein bildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern ist im ersten Halbjahr des Schuljahres 2018/2019 rein statistisch genauso viel Unterricht ausgefallen wie im Vorjahreszeitraum. Das geht aus dem aktuellen Bericht zum Unterrichtsausfall und Vertretungsunterricht hervor. Der originäre Unterrichtsausfall lag im vergangenen Schulhalbjahr bei 2,2 Prozent. Seit dem ersten Halbjahr des Schuljahres 2007/2008 schwankt der Unterrichtsausfall an den allgemein bildenden Schulen lediglich gering.

16.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Land und EU unterstützen Anschaffung von wissenschaftlichen Geräten

Das Land hat im vergangenen Jahr und in diesem Jahr die Anschaffung von mehreren wissenschaftlichen Geräten für die Hochschulen und Universitätskliniken unterstützt. Hierfür standen EU-Mittel im Umfang von ca. 3,3 Millionen Euro zur Verfügung. Die Fördermittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

15.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

DigitalPakt Schule gemeinsam umsetzen

In Mecklenburg-Vorpommern nimmt die Umsetzung des DigitalPaktes Schule Form an. Das Land, Landkreise und kreisfreie Städte, der Landkreistag, der Städte- und Gemeindetag und der Zweckverband elektronische Verwaltung haben sich auf eine abgestimmte und partnerschaftliche Zusammenarbeit verständigt. In Schwerin haben alle Partner für öffentliche Schulen eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet, die die Einrichtung eines Lenkungsausschusses vorsieht.

10.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Mecklenburgisches Staatstheater soll echtes Staatstheater werden

Das Mecklenburgische Staatstheater soll in vollständige Trägerschaft des Landes übergehen. Darauf haben sich heute das Land, die Städte Schwerin und Parchim und der Landkreis Ludwigslust-Parchim verständigt.

10.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Mittlere-Reife-Prüfungen an den Schulen beginnen

In Mecklenburg-Vorpommern beginnen am kommenden Montag, 13. Mai 2019, an den 188 staatlichen und freien Regionalen Schulen, Gesamtschulen, Förderschulen und Gymnasien mit einem Regionalschulteil die zentralen schriftlichen Mittlere-Reife-Prüfungen im Fach Deutsch.

09.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Volkstheater Rostock: Der Theaterpakt steht

Das Land und die Hansestadt Rostock haben heute die Gespräche über den Theaterpakt abgeschlossen und sich auf die genaue Umsetzung verständigt.

09.05.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

„Wählen ab 16“, Kommunal- und Europawahl – landesweiter Schulprojekttag gestartet

Im Mai wird in Mecklenburg-Vorpommern gleich doppelt gewählt: Die Kommunal- und Europawahlen stehen an.

offene Stellen

Tastatur -  eine Taste ist mit der Bezeichnung Bewerbung beschriftet (Interner Link: Stellenangebote des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur)

Freie Stellen an den Schulen und in der Landesverwaltung

Stellenangebote

Bildung in MV

Laptop - auf dem Bildschirm ist das Logo des Bildungsservers M-V zu sehen (Externer Link: Externer Link zum Bildungsserver)

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Strandkörbe am Ostseestrand, dazu der Slogan "Studieren mit Meerwert - Studieren in MV" (Externer Link: Studieren mit Meerwert)

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Bauarbeiterfiguren spielen auf der Tastatur, dazu der Slogan "Kunst zu finden, ist keine Kunst.", Made by Werk3 (Externer Link: zum offiziellen Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern)

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal