Rostocker Triathlon in den Startlöchern

Ministerin Hesse: Respekt vor Dreifach-Leistung

Nr.139-18  | 29.08.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Wenn am kommenden Sonntag wieder rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Rostocker OSPA Triathlon an den Start gehen, drückt Sportministerin Birgit Hesse ihnen als Schirmherrin der Wettbewerbe die Daumen.

„Vor dieser Sportart und allen, die sie betreiben, kann man nur den Hut ziehen. Die Dreifachbelastung in so enger Taktung stellt riesige Anforderungen an die körperliche Fitness und auch das mentale Durchhaltevermögen. Ich bin immer wieder schwer beeindruckt von den Athletinnen und Athleten, die sich diesem Wettkampf stellen“, sagte die Ministerin im Vorfeld der Veranstaltung.

„Die Sportlerinnen und Sportler können sich auf das Rostocker Publikum und ein akribisch organisiertes Event freuen, denn die Veranstalter haben sich ordentlich ins Zeug gelegt, um auch den Triathlon in der Hansestadt auch ein 35. Mal zu realisieren. Dafür bedanke ich mich, denn solche Highlights sind eine tolle Werbung für unser sportliches Mecklenburg-Vorpommern“, betonte Hesse.

Der 35. Rostocker OSPA Triathlon findet am Sonntag, 2. September 2018, im IGA Park Rostock Schmarl statt. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stehen die olympische Distanz und die Sprintdistanz zur Verfügung. Für beide Strecken gibt es Einzel- und Staffelwettbewerbe. Sportministerin Birgit Hesse hat nach 2017 zum zweiten Mal die Schirmherrschaft übernommen und die Urkunden für die Finisher signiert.

offene Stellen

Freie Stellen an den Schulen und in der Landesverwaltung

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal