Land bildet mehr Erzieher und Sozialassistenten aus

Ministerin Hesse: Gut ausgebildete Fachkräfte haben gute Einstellungschancen

Nr.178-18  | 17.10.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

In Mecklenburg-Vorpommern haben mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 rund 780 Schülerinnen und Schüler in 33 Klassen eine Ausbildung als staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in beziehungsweise als staatlich anerkannte/r Erzieher/in begonnen. Gegenüber dem Schuljahr 2017/2018 entspricht dies einer Steigerung um ca. 30 Schülerinnen und Schüler, die diese Ausbildung begonnen haben. Die Erzieher- und Sozialassistenten-Ausbildung an den fünf staatlichen beruflichen Schulen wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.

„Kinder wollen die Welt entdecken und sind im besten Sinne wissbegierig“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Erzieherinnen und Erzieher, Sozialassistentinnen und Sozialassistenten unterstützen und begleiten sie dabei. Dies ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn Bildung fängt nicht erst in der Schule an. Mecklenburg-Vorpommern hat eine hohe Betreuungsqualität in der Kita. Gut ausgebildete Fachkräfte haben gute Einstellungschancen. Allen, die in diesem Schuljahr die Ausbildung begonnen haben, wünsche ich viel Erfolg und viel Freude bei der Arbeit mit den Kindern“, so Hesse.

Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher sowie staatlich geprüfte Sozialassistentinnen und Sozialassistenten nehmen Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben in verschiedenen pädagogischen Einrichtungen wahr. Arbeitsplätze gibt es insbesondere in Kindertageseinrichtungen, in Einrichtungen der Kindertagespflege und in Ganztagsschulen.

Für die Ausbildung an den staatlichen beruflichen Schulen stehen über einen Zeitraum von acht Jahren ca. 27 Millionen Euro zur Verfügung. Im Schuljahr 2017/2018 haben rund 1.500 Schülerinnen und Schüler in insgesamt 57 Klassen an der Ausbildung zur Sozialassistentin oder zum Sozialassistenten bzw. zur Erzieherin oder zum Erzieher teilgenommen. Da die Ausbildung teilweise mehrere Jahre dauert, setzen rund 735 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung im Schuljahr 2018/2019 fort.

offene Stellen

Freie Stellen an den Schulen und in der Landesverwaltung

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal