Waldstadion in Grabow erhält Flutlichtanlage

Ministerin Hesse: Für die Sportler verlängern sich die Trainingszeiten erheblich

Nr.191-18  | 02.11.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Sportministerin Birgit Hesse hat am Freitag, 2. November 2018, die Sportgemeinschaft 03 Ludwigslust/Grabow besucht. Das Waldstadion in Grabow, das durch den Verein genutzt wird, soll eine Flutlichtanlage erhalten. Das Land unterstützt die Anschaffung und den Neubau mit insgesamt 66.607 Euro. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

„Fußball ist eigentlich nicht von Jahreszeiten abhängig“, sagte Sportministerin Birgit Hesse. „Im Waldstadion in Grabow ist er das bislang aber schon. Das Gelände liegt außerhalb des Stadtzentrums und ist unbeleuchtet. Mit einer Flutlichtanlage soll es möglich sein, auch in den Herbst- und Wintermonaten bis in den späten Nachmittag und in die frühen Abendstunden hinein zu trainieren. Für die Sportlerinnen und Sportler verlängern sich dadurch die Trainingszeiten erheblich“, betonte Hesse.

Das Waldstadion in Grabow soll mit einer LED-Flutlichtanlage ausgestattet werden. Die Anlage soll aus sechs Masten und 12 Flutlichtstrahlern mit einer Lichtpunkthöhe von 16 Metern besehen. Die Gesamtkosten für die Neuanschaffung belaufen sich auf ca. 99.000 Euro.

offene Stellen

Freie Stellen an den Schulen und in der Landesverwaltung

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal