Land hat 2018 künstlerischen Nachwuchs unterstützt

Ministerin Hesse: Talente müssen in jungen Jahren gefördert werden

Nr.024-19  | 06.02.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Das Land hat im vergangenen Jahr verschiedene Projekte zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses mit 97.725 Euro unterstützt. Über das Nachwuchskünstlerförderwerk stehen pro Jahr insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung, mit denen künstlerische Talente von Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern gefördert werden können. Die künstlerische Nachwuchsförderung deckt die Genres Musik, Bildende Kunst, Theater/Tanz, Film/Medien, genreübergreifende Künste und Literatur einschließlich Niederdeutsch ab.

„Talente müssen in jungen Jahren gefördert werden, damit sie sich entfalten können. Das gilt für sportlich leistungsfähige Kinder und Jugendliche genauso wie für künstlerisch talentierte Mädchen und Jungen“, betonte Bildungs- und Kulturministerin Birgit Hesse. „Mit dem Nachwuchskünstlerförderwerk setzen wir genau dort an. Seit 2015 ist die künstlerische Nachwuchsförderung ein Schwerpunkt der Landesregierung. Über die Jahre haben wir ein Netzwerk mit Partnern aus allen künstlerischen Genres aufgebaut. Diese Partner leisten die eigentliche Nachwuchsarbeit mit viel Engagement und mit Preisen, Coaching, Auftritts- und Präsentationsmöglichkeiten“, lobte Hesse.  

Die Nachwuchskünstlerförderung ist in zwei Förderformen vorgesehen: Dabei stehen auf der einen Seite Werkstätten und Camps, in denen Talente von jungen Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern entdeckt und gefördert werden. Auf der anderen Seite werden begabte Kinder und Jugendliche z. B. durch Stipendien unterstützt. Kinder und Jugendliche können sich um diese Förderung nicht bewerben, sondern werden ausgewählt.

Geförderte Projekte im Jahr 2018:

Musik

 Landesverband für populäre Musik & Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Beim Filmfestival im Stadthafen (FiSH) in Rostock sind die besten Musikvideos von Filmemacherinnen und Filmemachern sowie Musikerinnen und Musikern aus Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt und prämiert worden (Preisgeld: 1.000 Euro). Aufgrund des bisherigen Erfolgs fand im Jahr 2018 die Preisverleihung zum fünften Mal statt. Förderung: 1.200 Euro (insgesamt)

Landesverband für populäre Musik & Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Die Tour-Förderung erfolgt jährlich im Rahmen des Landesrockfestivals. Zwei prämierte Bands aus dem Land erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 3.000 Euro zur Finanzierung einer Konzerttour, um sich im In- und Ausland präsentieren zu können. Sie sollen auf diese Weise auch das musikalische Potenzial von Mecklenburg-Vorpommern über die Landesgrenzen hinaus sichtbar machen. Förderung: 6.000 Euro (insgesamt)

Landesmusikrat Mecklenburg Vorpommern e. V.

Neben der Ehrung für die Musiklehrerin/den Musiklehrer des Jahres (Preisgeld: 1.000 Euro) wurden die Bundespreisträgerinnen und Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ ausgezeichnet. Erste Bundespreisträger haben 500 Euro erhalten, zweite Bundespreisträger jeweils 300 Euro und dritte Bundespreisträger je 200 Euro. Förderung: 15.200 Euro (insgesamt).

Jeunesses Musicales Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Junge talentierte Musikerinnen und Musiker, die am Festival „Verfemte Musik“ teilgenommen haben, wurden mit einem Sonderpreis geehrt. Außerdem wurde ein Juniorpreis (500 Euro) für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren vergeben. Förderung: 2.500 Euro (insgesamt).

Darstellende Kunst

Landesverband Freier Theater Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Das Nachwuchsfestival „Freisprung“ bietet freien Theaterschaffenden eine Bühne. Junge Tänzerinnen und Tänzer, Schauspielerinnen und Schauspieler, Puppenspielerinnen und Puppenspieler, Regisseurinnen und Regisseure aus Mecklenburg-Vorpommern bis zum Alter von 35 Jahren wurden aufgerufen, ihre besten Stücke einer Fachjury vorzustellen. In Kooperation mit den Soziokulturellen Zentren (St. Spiritus in Greifswald, Kornhaus in Bad Doberan und Zebef in Ludwigslust) sollen die Preisträgerinnen und Preisträger einen Anschlussauftritt erhalten. Förderung: 24.500 Euro (insgesamt)

Bildende Kunst

Förderkreis Schloss Plüschow e. V.

Talentcamp 2018: 20 besonders begabte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren nahmen an einem einwöchigen Camp mit Workshop im Freizeitheim der evangelischen Kirche in Friedrichshagen, im Bereich Bildende Kunst zum Thema „WORT und BILD“ teil. Förderung: 15.000 Euro (insgesamt)

Förderkreis Schloss Plüschow e. V.

Vergabe eines Nachwuchskünstlerpreises für Künstlerinnen und Künstler bis zu einem Alter von 35 Jahren, Vergabe eines Preises/Meisterstipendiums in Höhe von 5.000 Euro verbunden mit einem individuellen Mentoring und einer Katalogförderung in Höhe von 3.000 Euro, zusätzlich Förderung eines Aufenthaltes in einem der Partnerkünstlerhäuser in Höhe von 1.000 Euro. Des Weiteren wurde ein Weiterbildungsworkshop für Künstlerinnen und Künstler im Schloss Plüschow durchgeführt. Förderung: 15.500 Euro (insgesamt)                  

Literatur/Sprache

Literaturhaus Rostock e. V.

POETENCAMP M-V 2018 – Nachwuchsförderprojekt in Prillwitz bei Neubrandenburg, Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind die sechs besten Nachwuchsliteraten, die sich in einem Schreibwettbewerb durchgesetzt haben. Ziel des Camps ist die intensive Arbeit an literarischen Texten, Beratung und Betreuung durch einen Literaturwissenschaftler und einen Schriftsteller/Verleger. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten jeweils 420 Euro. Förderung: 11.500 Euro (insgesamt)

Klöndor e. V. in Zusammenarbeit mit dem Niederdeutschbeauftragten

Das Projekt „Plietsch&Platt!“ widmet sich der Förderung der niederdeutschen Sprache und Kultur. Die Regionalsiegerinnen und Regionalsieger des Plattdeutschwettbewerbs, also Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 18 Jahren, wurden zu einem Fördercamp eingeladen, um sich mit der plattdeutschen Sprache zu beschäftigen und ihre Kenntnisse zu vertiefen. Förderung: 6.325 Euro (insgesamt)

offene Stellen

infobox_bewerbung.jpg (Interner Link: Stellenangebote)

Freie Stellen an den Schulen und in der Landesverwaltung

Stellenangebote

Bildung in MV

infobox_bs6.jpg (Externer Link: Bildungsserver MV)

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

infobox_studieren mit meerwert.jpg (Externer Link: Studieren mit Meerwert)

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

kulturportal_infobox.jpg (Externer Link: zum offiziellen Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern)

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal