Presseeinladung: Auftakt der Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“

Nr.146-19  | 16.08.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist in Deutschland keine Ausnahme.
Bundesweit erleiden jedes Jahr tausende Schülerinnen und Schüler sexualisierte Gewalt – zumeist in der eigenen Familie, im sozialen Umfeld, aber auch in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und zunehmend auch über digitale Medien. Die betroffenen Mädchen und Jungen brauchen kompetente und sensible Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, die Signale erkennen und wissen, was im Verdachtsfall zu tun ist.

Die Schulen sind in diesem Zusammenhang wichtige Orte, denn dort werden nahezu alle Kinder und Jugendliche erreicht. Hier setzt die Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“, der alle Bundesländer beigetreten sind, an. Sie unterstützt Schulleitungen und Lehrerkollegien und ermutigt sie, sich mit diesem komplexen und sehr emotionalen Themenfeld auseinanderzusetzen.

Die durch den Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) ins Leben gerufene Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ startet am Mittwoch, 21. August 2019, in Mecklenburg-Vorpommern.

Auftaktveranstaltung „Gegen sexuelle Gewalt und Mobbing an Schulen“

Ort:
Goldener Saal des Neustädtischen Palais
(Justizministerium MV)
Puschkinstr. 19 - 21, 19055 Schwerin

Beginn: 9:30 Uhr

Achtung Redaktionen: Am Vormittag der Auftaktveranstaltung findet von 10:45 Uhr bis 11:15 Uhr im Neustädtischen Palais ein Pressegespräch statt. Medienvertreterinnen und Medienvertreter laden wir dazu herzlich ein.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 

  • Bettina Martin, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM)
  • Hjördis E. Wirth, Betroffenenrat beim UBSKM

offene Stellen

Tastatur -  eine Taste ist mit der Bezeichnung Bewerbung beschriftet (Interner Link: Stellenangebote des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur)

Freie Stellen an den Schulen und in der Landesverwaltung

Stellenangebote

Bildung in MV

Laptop - auf dem Bildschirm ist das Logo des Bildungsservers M-V zu sehen (Externer Link: Externer Link zum Bildungsserver)

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Strandkörbe am Ostseestrand, dazu der Slogan "Studieren mit Meerwert - Studieren in MV" (Externer Link: Studieren mit Meerwert)

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Bauarbeiterfiguren spielen auf der Tastatur, dazu der Slogan "Kunst zu finden, ist keine Kunst.", Made by Werk3 (Externer Link: zum offiziellen Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern)

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

Zum Kulturportal