Coronavirus

Informationen für die Bereiche Schule, Hochschule und Kultur

Die Corona-Pandemie bestimmt noch immer das tägliche Leben auch in Mecklenburg-Vorpommern. Die Situation hat sich wieder deutlich verschärft. Die Zahl der Neuinfektionen steigt derzeit mit hoher Geschwindigkeit an. Die Landesregierung ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, achtsam zu sein und die Corona-Schutzregeln einzuhalten. Auf den folgenden Seiten informieren wir über die geltenden Regelungen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur.

MV-Bürgertelefon zu Corona

Für alle Fragen zum Thema Schule im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Landesregierung eine zentrale Rufnummer eingerichtet.

Nummer: 0385 588 11311

Nachdem der Ansagetext begonnen hat, können Sie sich zu dem von Ihnen gewünschten Bereich einwählen:

  • Für Informationen zum Thema "Schule" drücken Sie bitte die "4"

Die Bürgerhotline ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Sollten die Anschlüsse aufgrund des hohen Anrufaufkommens einmal überlastet sein, bitten wir vorab um Ihr Verständnis.

HOTLINES Schule

Für dringende Fragen sind in den Staatlichen Schulämtern des Landes Hotlines geschaltet. Bitte versuchen Sie zunächst Ihre Fragen telefonisch mit der Schule vor Ort zu klären, bevor Sie die Hotline anrufen.

Sie erreichen die Staatlichen Schulämter von Montag bis Freitag von 07:30 bis 16:00 Uhr unter den folgenden Telefonnummern:

Staatliches Schulamt Schwerin - 0385 588 781-04

Staatliches Schulamt Rostock - 0381 70 00 78400

Staatliches Schulamt Greifswald - 03834 59580

Staatliches Schulamt Neubrandenburg - 0395 380 783 00

Sollte der Anschluss aufgrund des hohen Anrufaufkommens einmal überlastet sein, bitten wir vorab um Ihr Verständnis.

Weitere wichtige Telefonnummern

Kinderschutzhotline für Mecklenburg-Vorpommern

Telefonische Beratung & Hilfe: 0800 1414007 - Website

Eltern-Stress-Telefon

Kinderschutzbund richtet zusätzliches Eltern-Stress-Telefon ein:
Nummer 0385 4791570
Montag bis Freitag von 14:00 -17:00 Uhr

Hinweis der Deutsche Kinderhilfe

Bitte seien Sie wachsam! Wenn Menschen zu oft, zu lange und zu eng beieinander sein müssen, kann dies unter Umständen zu Gewalt führen. Bemerken Sie in Ihrem Umfeld Anzeichen von Kindeswohlgefährdung oder Gewalt gegen Kinder, benachrichtigen Sie (ggf. anonym) bitte das für Ihre Region zuständige Jugendamt oder bei besonderer Eile die Polizei unter 110.

Auch der Schulpsychologische Dienst steht als Anlaufstelle zur Verfügung.

Adressen und Nummern der Telefonseelsorge

Seelsorge-Hotline-Nummer der Nordkirche

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch            

  • Hotline: 0800 22 55 530