Soziokultur

Kinder in weißen T-Shirts stürmen auf den Fotografen zu.Details anzeigen
Kinder in weißen T-Shirts stürmen auf den Fotografen zu.

Inklusives Theaterfestival DIALOGE

Inklusives Theaterfestival DIALOGE

Soziokulturelle Arbeit – das sind Angebote, die Menschen zusammenführen, Teilhabe an der Gesellschaft fördern, das Zusammenleben stärken und Raum für Begegnungen bieten. Sie beschränken sich dabei nicht auf rein kulturelle Interessen, sondern verknüpfen Kultur-, Bildungs-, Jugend- und Sozialarbeit miteinander.

Soziokulturelle Projekte gibt es im ganzen Land

Was sehr theoretisch klingt, zeigt sich in der Praxis an Beispielen, die vermutlich jeder kennt: Kunstschulen, Bürgerradios, Nachbarschaftshilfen, Freizeittreffs, interkulturelle Begegnungsstätten, Stadtteilarbeit oder Veranstaltungszentren. Oft vereinen soziokulturelle Treffpunkte gleich mehrere Vereine und Träger unter einem Dach und bieten so eine bunte Mischung aus Veranstaltungen, Beratungen und Begegnungen. Soziokulturelle Angebote gibt es in allen Regionen des Landes: sowohl in Städten als auch auf dem Land. Ihre Interessenvertretung ist die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur M-V e.V.

Förderpolitik: Vielfältiges Angebot unterstützen

Gerade als Flächenland hat Mecklenburg-Vorpommern ein besonderes Interesse an breit gefächerten soziokulturellen Angeboten. Seine Förderpolitik ist daher darauf ausgerichtet, den Bestand zu sichern und weiterzuentwickeln. Dafür werden jedes Jahr auch Mittel der allgemeinen Kulturförderung zur Verfügung gestellt. Mit ihrer Hilfe konnten zum Beispiel soziokulturelle Zentren saniert und eingerichtet sowie Frauenkulturprojekte oder Kreativ- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche umgesetzt werden.

Kontakt

Hausanschrift
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4
Referat 400
Werderstraße 74
19055 Schwerin
Postanschrift
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4 - Kultur und Sport
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Referatsleiterin
Katerina Schumacher
Telefon: 0385 588-7400