Schulstart für 13.800 Erstklässlerinnen und Erstklässler

Kinder, Eltern, Großeltern und Lehrkräfte feiern Einschulung

Nr.138-19  | 09.08.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Bildungsministerin Bettina Martin wünscht den Erstklässlerinnen und Erstklässlern einen guten Schulanfang. Am Samstag, 10. August 2019, werden 13.800 Kinder in Mecklenburg- Vorpommern eingeschult. Im neuen Schuljahr besuchen dann insgesamt 14.600 Mädchen und Jungen die Jahrgangsstufe 1, weil einige Schülerinnen und Schüler mehr Zeit zum Lernen brauchen und die erste Klasse wiederholen.

„Die Kinder können es kaum erwarten, dass die Schule endlich losgeht, denn sie wollen gerne Lesen, Schreiben, Rechnen lernen. Nun ist es endlich soweit“, sagte Bildungsministerin Bettina Martin. „Am Wochenende werden dann die Erstklässlerinnen und Erstklässler mit Schulranzen und einer Schultüte in der Hand voller Stolz und Vorfreude zum ersten Mal in die Schule gehen. Dort werden sie ihren Stundenplan erhalten. Sie erfahren, neben wem sie im Klassenraum sitzen und lernen ihre Klassenlehrerin oder ihren Klassenlehrer kennen. Die Lehrerinnen und Lehrer sind schon auf ihre neuen Schülerinnen und Schüler gespannt“, versicherte Martin.    

Am Samstag finden im ganzen Land an den Grundschulen die Einschulungsfeiern statt. Bildungsministerin Bettina Martin wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Großeltern sowie den Grundschullehrerinnen und Grundschullehrern eine schöne Feier und einen guten Start in eine erfolgreiche Bildungslaufbahn. Die Ministerin wird an einer Einschulungsfeier der Grundschule „Sankt Georg“ in Rostock teilnehmen. Am Montag, 12. August 2019, beginnt dann für 151.600 Schülerinnen und Schüler an den 562 allgemein bildenden Schulen der reguläre Unterricht.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Berichterstattung über die Einschulungsfeier in Rostock herzlich eingeladen.

Grundschule „Sankt Georg“
St.-Georg-Straße 63c
18055 Rostock

Einschulungsfeier: Beginn: 10:00 Uhr