Pressemitteilungen

Neue Professoren für die Hochschulen des Landes

Nr.233-17  | 22.12.2017  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schwerin haben vier neue Professoren für die Hochschulen im Land ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Dr.-Ing. Lijun Cai wurde zum Universitätsprofessor für „Elektrische Energieversorgung“ an der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock ernannt. Prof. Dr. Cai, geboren 1970 in Hebei (China), promovierte nach seinem Studium in China an der Universität Duisburg-Essen. Er sammelte berufliche Erfahrungen unter anderem bei Vattenfall Europe Transmission und Senvion SE. Seit 2015 ist Prof. Dr. Cai als Chief Scientist bei der Global Energy Interconnector Research Institut GmbH (GEIRI) Berlin tätig.

Dipl.-Ing. Jan Gunnar Blieske wurde zum Professor für „Beleuchtungsanwendung in der Architektur“ an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Wismar ernannt. Prof. Blieske, geboren 1967 in Kappeln/Schlei studierte an der Hochschule der Künste Berlin. Er ist freischaffender Architekt und seit 1993 selbstständig tätig, seit 2008 in der Firma Dinnebier + Blieske Lichtplanung und Produktdesign Berlin.

Dr.-Ing. Serif Caliskan wurde zum Professor für „Verkehrswesen“ an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Hochschule Wismar ernannt. Prof. Dr. Caliskan, geboren 1968 in Bayburg (Türkei), studierte an den Fachhochschulen in Darmstadt und Mainz. Er promovierte im Jahr 2014 an der Universität der Bundeswehr in München. Prof. Dr. Caliskan war seit 2001 in verschiedenen Firmen als Planungsingenieur tätig, zuletzt als Abteilungsleiter der Firma Instanbul IT and Smart City Technologies Inc. (ISBAK A. S.) Istanbul.

Dr. phil. Wolfgang von Gahlen-Hoops wurde zum Professor für „Gesundheit und Pflege mit dem Schwerpunkt berufliche Didaktik“ im Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management an der Hochschule Neubrandenburg ernannt. Prof. Dr. von Gahlen-Hoops, geboren 1974 in Rotenburg/Wümme, studierte an der Universität Osnabrück und promovierte im Jahr 2012 an der Universität Hamburg. Er ist seit 2016 bereits als Professor an der Hochschule Neubrandenburg tätig. 

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Zeitraum:   
14.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Feierliche Immatrikulation an der Universität Greifswald

Zum Start des Wintersemesters 2019/2020 hat Wissenschaftsministerin Bettina Martin die Studienfängerinnen und Studienanfänger an der Universität Greifswald offiziell begrüßt.

11.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Handschreiben muss besser gefördert werden!

Es ist mehr Förderung notwendig – entlang der gesamten Bildungskette von zu Hause, über Kita, Schule bis hin zur Ausbildung. Und: Die Digitalisierung wird das Handschreiben nicht verdrängen. Diese Ergebnisse brachte das „3. International Symposium on Handwriting Skills 2019“, das heute in Berlin zu Ende gegangen ist.

10.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Festival Verfemte Musik hat begonnen

Bildungs- und Kulturministerin Bettina Martin hat in Schwerin das internationale Festival Verfemte Musik eröffnet. Vom 10. bis 26. Oktober 2019 bringt der Landesverband Jeunesses Musicales MV e. V. Werke von Komponistinnen und Komponisten zu Gehör, die während der NS-Zeit verfolgt, ins Exil getrieben oder ermordet wurden.

09.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

DigitalPakt Schule: Land gibt Startschuss für die Umsetzung in MV

Heute ist der Startschuss für die Umsetzung des DigitalPakts Schule in Mecklenburg-Vorpommern gefallen.

08.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Neue Professorinnen und Professoren an den Hochschulen

Im Oktober haben vier Professorinnen und zwei Professoren ihre Tätigkeit an den Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern offiziell neu aufgenommen.

07.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Schulcampus Löcknitz wird moderner

Bildungsministerin Bettina Martin, Innenminister Lorenz Caffier und Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann haben am Vormittag den Schulcampus Löcknitz im Kreis Vorpommern-Greifswald besucht.

05.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Preisverleihung beim Darßer NaturfilmFestival

Beim diesjährigen Darßer NaturfilmFestival hat Kulturministerin Bettina Martin heute den Deutschen NaturfilmPreis 2019 verliehen.

01.10.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Land stellt 2019 so viele Referendare ein wie nie zuvor

In Mecklenburg-Vorpommern haben heute, am 1. Oktober 2019, 99 Referendarinnen und Referendare ihren Vorbereitungsdienst an den staatlichen Schulen begonnen.

27.09.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Neues Messsystem startet am IAP Kühlungsborn

VAHCOLI heißt die neue Forschungsinfrastruktur, die das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) heute in Kühlungsborn offiziell vorgestellt hat. Das lasergestützte System soll dreidimensional Wind und Temperaturen in Höhen bis 100 km messen. Das innovative Vorhaben macht hochauflösende Messungen und damit z.B. eine gezielte Untersuchung von Schwerewellen in der Atmosphäre möglich.

27.09.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Jury-Entscheid: „Perspektiven der Freiheit“ sollen an die Friedliche Revolution 1989 im Land erinnern

Nun steht fest, wie das Mahnmal, das in Waren (Müritz) an die Friedliche Revolution von 1989 erinnern soll, aussehen wird. Die Jury unter Leitung des ehemaligen Präsidenten des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Florian Mausbach, entschied sich für den Entwurf: „Perspektiven zur Freiheit“ der Stuttgarter Künstler Dagmar Korintenberg und Wolf Kipper.