Publikationen

طفلي يُسَجل في المدرسة

معلومات و نصائح مهمة

للتسجيل في المدرسة

Sellering: Niederländische Meister werben für Schwerin

Nr.280/2009  | 10.12.2009  | MP  | Ministerpräsident

"Ich freue mich sehr, dass wir einige der schönsten Zeichnungen niederländischer Meister aus der Sammlung von Christoph Müller in Schwerin sehen können. Die Ausstellung unterstreicht die Bedeutung, die das Schweriner Museum mit seiner herausragenden Niederländer-Sammlung hat. Wer Kunst liebt, hat jetzt noch einen Grund mehr, nach Schwerin zu kommen. Wir sind sehr stolz auf die Sammlung niederländischer Kunst. Damit können wir noch viel mehr für die Landeshauptstadt werben", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering am Donnerstag anlässlich der Ausstellungseröffnung "Erfundene Wirklichkeit. Niederländische Zeichnungen der Sammlung Christoph Müller aus dem Kupferstichkabinett Berlin" im Staatlichen Museum Schwerin.

"Meisterwerke aus der Schweriner Schatzkammer sorgen europaweit für Staunen. Bei der niederländischen Malerei des Goldenen Zeitalters hat Schwerin einen Platz in der ersten Reihe. Wir haben großes Interesse an der Holländer-Sammlung von Christoph Müller. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass er uns einen solchen Schatz schenken will", betonte Sellering.

Das Engagement von großen Mäzenen und Kunstsammlern habe eine lange Tradition. Ohne sie würde mancher Museumsrundgang kürzer ausfallen. Es sei schön, dass es auch heute Menschen gebe, die sich dieser Sammelleidenschaft verschrieben haben.

Der Ministerpräsident würdigte das Engagement des ehemaligen Tübinger Verlegers Christoph Müller für das Staatliche Museum in Schwerin: "Für mich ist es wunderbar, einen Mann kennenzulernen, der für die Kunst brennt. Das zeigt Ihr Lebenswerk, das Sie mit so viel Kunstverstand, Liebe und Leidenschaft zusammengetragen haben. Das zeigt auch Ihre Großzügigkeit, mit der Sie Ihre Kunstwerke öffentlichen Sammlungen überlassen. Sie wollen mit Ihrer Freude und Begeisterung viele Menschen anstecken. Sie beteiligen sich an vielen Veranstaltungen, die rund um die Ausstellungen stattfinden und stehen selbst für Führungen bereit. Kunst macht Sie glücklich. Und dieses Glück wollen Sie mit anderen teilen."

Die Veröffentlichungen können Sie meist herunterladen oder kostenlos bestellen. Wir haben die Bestellmenge begrenzt: für Privatpersonen auf zehn Exemplare pro Publikation; im Einzelfall (bei bestimmten Publikationen) auch weniger. Behörden und öffentliche Einrichtungen, die mehr bestellen möchten, können dies kurz begründen - im Bestellvorgang unter „Bemerkung“. Der Versand der Infomaterialien erfolgt unentgeltlich und frei Haus.

Zu den Bestellhinweisen und Nutzungsbedingungen der Infomaterialien

Sollten Sie die gewünschte Publikation hier nicht finden, können Sie auch die Publikationssuche über alle Ressorts nutzen.