Förderzusage für Sportplatz im Rostocker Stadtteil Dierkow

Nr.213/17  | 06.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Für den Bau eines Sportplatzes an der Walter-Butzek-Straße im Fördergebiet „Dierkow“ stellt das Infrastrukturministerium der Hansestadt Rostock Finanzhilfen im Rahmen der Städtebauförderung in Höhe von rund 580.000 Euro zur Verfügung. Die Gesamtausgaben für das Vorhaben betragen rund 1,2 Millionen Euro.

Die Hansestadt plant, einen öffentlichen Sportplatz an der Walter-Butzek-Straße zu bauen. Das vorhandene Rasenspielfeld ist in einem desolaten, fast nicht mehr bespielbaren Zustand. Durch das neue Fußballspielfeld, das auch für Wettkämpfe genutzt werden soll, wird das Sportangebot am Standort komplettiert. Es sollen unter anderem eine Flutlichtanlage und Spielerkabinen errichtet werden. Erschlossen wird der Platz durch eine Straße mit 17 straßenbegleitenden Pkw-Stellplätzen. Sie ist Teil der Baumaßnahme.