Zuschuss für Theater Vorpommern zur Umstellung auf LED-Beleuchtung

Nr.265/17  | 06.11.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Am Mittwoch (08.11.2017) übergibt Energieminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 63.132 Euro (Fördersatz 50 Prozent) für die Umstellung der Beleuchtung auf energieeffiziente Beleuchtungstechnik in den Häusern des Theaters Vorpommern. Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Unternehmen.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind zum Termin herzlich eingeladen.

Termin:      Mittwoch, 08.11.2017, 13.30 Uhr

Ort:             Stralsund, Olof-Palme-Platz 6

Die Theater Vorpommern GmbH betreibt ein öffentlich finanziertes Dreispartentheater mit Theaterhäusern in Greifswald, Stralsund und Putbus. Die Beleuchtung an den drei Standorten soll auf LED-Technik umgestellt werden. Ziel der Umrüstung ist es, den Stromverbrauch und damit auch die Stromkosten zu senken und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mit der Investition können jährlich rund 78.000 Kilowattstunden Strom und rund 40 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.