Frühjahrstagung „Digitale Kompetenzen“ in Rostock

Nr.57/18  | 20.03.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Am Donnertag (22. März 2018) lädt das Digitalisierungsministerium Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit dem landesweiten Netzwerk der Medienbildung „Medienaktiv M-V“ zur Frühjahrstagung „Digitale Kompetenzen: Lernen, Leben und Arbeiten in MV“ ein.

Medienvertreterinnen und –vertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen

Datum:        22.03.2018

Zeit:              10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort:               Universität Rostock, im Konrad-Zuse-Haus, Albert-Einstein-Straße 22 in 18059 Rostock

Zur Tagung sind Eltern, Schüler, Lehrer, Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen, kommunale Verantwortliche, ebenso wie Unternehmer eingeladen um über innovatives arbeiten und lernen zu diskutieren.

„Informationen richtig verstehen und einzuordnen, kommunizieren, Inhalte ins Netz stellen und zu selektieren, technische Möglichkeiten nutzen und entwickeln, Herausforderungen kreativ lösen, für Datensicherheit sorgen - die Liste der Herausforderungen ist lang“ so Digitalisierungsminister Christian Pegel. „Digitale Kompetenzen nehmen eine Schlüsselrolle ein, um lebenslanges Lernen, selbstbestimmtes Leben und innovatives Arbeiten in der digitalen Welt zu ermöglichen“, ergänzt er.

Zum Programm zählen viele Workshops, Vorträge und eine Gesprächsrunde. Aber es werden auch Gelegenheiten geboten um mitzumachen. Der „Marktplatz der Möglichkeiten“ und der „Calliope mini“ werden vorgestellt und laden zum Ausprobieren ein.

Das Konrad-Zuse-Haus wird an diesen Tag seine Labore öffnen und Forschungsprojekte im Bereich der Digitalisierung vorstellen.

„Ich hoffe und freue mich auf reges Interesse sowie auf neue Ideen und Vorschläge“ sagt Christian Pegel.

Anmeldungen und weitere Informationen können Sie der Internetseite zur Frühjahrstagung entnehmen: www.digitale-kompetenzen.inmv.de