Greifswald: Minister Pegel übergibt Bescheid für Kirche St. Jacobi

Nr.58/18  | 23.03.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt am Montag (26.03.2018) einen Zustimmungsbescheid zum Einsatz von 300.000 Euro Städtebaufördermitteln für die Modernisierung der St. Jacobi Kirche in Greifswald.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen.

Datum:  26.03.2018

Uhrzeit: 15.00 Uhr

Ort:          Greifswald, St. Jacobi Kirche

Die Kirche St. Jacobi ist Teil der städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Innenstadt und Fleischervorstadt“ der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Die Kirche, ein das Stadtbild prägendes Denkmal, soll teilsaniert werden. Die Außenwandflächen sollen vollständig gereinigt und instandgesetzt, die Fenster des Hauptschiffes überarbeitet und in Teilen ausgewechselt werden.

Nach Prüfung der von der Stadt eingereichten Unterlagen hat das Infrastrukturministerium der Maßnahme „Modernisierung Kirche St. Jacobi“ zugestimmt und sie gemäß der Städtebauförderrichtlinie grundsätzlich als zuwendungsfähig anerkannt.

Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben für die Maßnahme betragen rund 503.000 Euro. Der Fördersatz beträgt knapp 60 Prozent.