Torgelow erhält Zuschuss für LED-Straßenbeleuchtung

Nr.137/18  | 14.06.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Morgen (15.06.2018) übergeben Energieminister Christian Pegel und der parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern, Patrick Dahlemann, an die Stadt Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 857.340,00 Euro (Fördersatz 60 Prozent) für die energieeffiziente Sanierung der Straßenbeleuchtung.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.

Termin:       Freitag, 15.06.2018, 10:30 Uhr

Ort:             Torgelow, Alte Post, Breite Str. 11 vor dem Rathaus

Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Kommunen.

Die 2064 vorhandenen Natriumdampfleuchten werden durch hocheffiziente LED-Leuchten inklusive 1.730 Meter Kabel ersetzt. Ziel ist es, den Stromverbrauch und damit auch die Kosten zu senken. Neben einer jährlichen Einsparung von 563.727 Kilowattstunden Strom können zudem ca. 330 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.