Greifswald: Zustimmungsbescheid für Sportplatz am Dubnaring

Nr.233/18  | 06.09.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Bauminister Christian Pegel übergibt am Freitag (07.09.2018) in Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) dem Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Dr. Stefan Fassbinder eine Förderzusage in Höhe von rund 200.000 Euro aus Städtebaufördermitteln. Die Stadt plant, den Wohngebietspark im Stadtteil „Schönwalde 1“ weiter aufzuwerten und die Freizeitangebote zu erweitern.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zu diesem Termin eingeladen.

Termin:      Freitag, 07.09.2018, 14.30 Uhr

Ort:             Greifswald, Sportanlage Dubnaring

Der vor 20 Jahren errichtete Wohngebietspark wurde von den Bewohnerinnen und Bewohnern gut angenommen. Hauptanziehungspunkt für Freizeitsportler ist der Kunstrasenplatz mit den umliegenden Sportanlagen am Dubnaring. Nun soll diese Anlage für Kinder und Kleinkinder sowie für Fitnessinteressierte erweitert werden: Vorgesehen ist, einen eingezäunten Kinderspielbereich mit Spielgeräten wie Klettergerüst, Wippe und Rutsche sowie im mittleren Bereich Fitnessgeräte zu errichten. Außerdem sollen überdachte Sitzplatzbereiche am Sportplatz, am Spielplatz und am Weg zum Grillen geschaffen und diese mit Bänken und Papierkörben ausgestattet werden.

Die Maßnahme soll im dritten Quartal dieses Jahres begonnen und voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 fertig gestellt werden. Die Gesamtausgaben für das Vorhaben betragen rund 250.000 Euro.