Geh- und Radweg Gutenbergstraße in Rostock Dierkow wird erneuert

Nr.29/19  | 07.02.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Bauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von knapp 255.000 Euro für die Erneuerung des Geh- und Radwegs Gutenbergstraße im Fördergebiet „Dierkow“. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme betragen ca. 450.000 Euro.

Die Wege zwischen den Straßenbahnhaltestellen „Dierkow-Zentrum“ und „Katerweg“ und weiter bis zur Berringerstraße sollen neu gestaltet werden. So wird der parallel zu „Katerweg“ und Straßenbahngleisen verlaufende Geh- und Radweg neu asphaltiert. Auch der Zaun und die Beleuchtung werden ersetzt. Der Gehweg aus Richtung „Dierkow-Zentrum“ soll mit Pollern versehen werden, um Falschparken zu verhindern. Der Weg von der Haltestelle „Katerweg“ in Richtung Berringerstraße soll ebenfalls neu angelegt und mit einer Beleuchtung versehen werden.

Das Vorhaben wird voraussichtlich im ersten Halbjahr dieses Jahres realisiert. Damit wird das Gesamtbild des Stadtteils aufgewertet.