Gemeinsames Statement von Ministerium und Gesellschaftern des Flughafens Rostock-Laage

Nr.38-2019  | 22.02.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Heute (22. Februar 2019) hat die Staatssekretärin des Verkehrsministeriums, Ina-Maria Ulbrich, mit dem Wirtschaftsminister, Harry Glawe, und dem Chef der Staatskanzlei, Reinhard Meyer, ein lange geplantes Arbeitsgespräch mit den kommunalen Gesellschaftern der Flughafen Rostock-Laage GmbH geführt. Dabei haben sie insbesondere die aktuelle Situation des Flughafens Rostock-Laage erörtert.

„Die Landesregierung und der Landkreis Rostock, die Stadt Laage sowie die Rostocker Versorgungs- und Verkehrsholding (RVV) als Gesellschafter des Flughafens arbeiten intensiv an einer gemeinsamen Lösung, damit der Flughafen Rostock-Laage seine langfristige Strategie weiter fortführen kann“, lautet die einhellige Übereinkunft der Teilnehmer nach dem heutigen Gespräch.