Christian Pegel gratuliert zu 25 Jahren Ingenieurkammer M-V

Nr.139/19  | 25.06.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Vor 25 Jahren setzte sich die Ingenieurkammer des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu ihrer ersten, der konstituierenden, Sitzung zusammen – und feiert dies heute in Schwerin mit einer Festveranstaltung. Zum Jubiläum gratuliert Bauminister Christian Pegel: „Seit 25 Jahren ist die Kammer ein wichtiger Ansprechpartner nicht nur für ihre zahlreichen Mitglieder, sondern auch für Politik und Wirtschaft. 25 Jahre Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern bedeutet auch ein Vierteljahrhundert kompetente Vermittlung von Sachverständigen und ein Vierteljahrhundert Förderung von Baukultur. Ich möchte diesen Anlass nutzen, mich für die jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich zu bedanken.“

Der Minister verweist darauf, dass das Wirken der Ingenieurkammer an vielen Orten im Land sichtbar ist: „Ich bin sehr froh, dass Bauherren, egal wie groß oder klein ihr Projekt ist, über die Sachverständigen der Kammer stets kompetent beraten werden. Die Kammer ist aber seit vielen Jahren - neben der Architektenkammer und dem Bauministerium - auch Mitauslober des Landesbaupreises. Sie trägt zum Erhalt der Bausicherheit ebenso bei wie zur Baukultur in unserem Land. Sie ist aus dem Bausektor nicht mehr wegzudenken.“

Mehr über die Ingenieurkammer M-V erfahren Sie auf https://www.ingenieurkammer-mv.de/.