A24: Anschlussstelle Zarrentin erhält neue Fahrbahndecke

Nr.232/20  | 11.09.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Die Fahrbahn der A24-Anschlussstelle (AS) Zarrentin ist stark verschlissen und muss turnusmäßig erneuert werden. Dazu wird sie von 14. September bis voraussichtlich 9. Oktober in Richtung Hamburg voll gesperrt und in der Gegenrichtung von 12. Oktober bis voraussichtlich 6. November.

Für die Arbeiten werden alle Asphaltschichten aufgenommen und neu aufgetragen und die Entwässerung wird erneuert.

Die Umleitung von der AS Wittenburg über die L 04 nach Zarrentin und von dort über die B 195 zur Anschlussstelle Gallin ist ausgeschildert und gilt umgekehrt auch für die Sperrung in der Gegenrichtung.

Die Kosten in Höhe von zirka 478.000 € trägt der Bund als Eigentümer der Autobahn.

Die Autofahrer werden um Verständnis für die dringend erforderlichen Bauarbeiten und die damit einhergehenden Verkehrseinschränkungen gebeten.