Christian Pegel nimmt neues Umspannwerk in Tessin mit in Betrieb

Nr.164/21  | 13.07.2021  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Der Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers Edis Dr. Alexander Montebaur und Energieminister Christian Pegel werden morgen das neue Umspannwerk der Edis in Tessin (Landkreis Rostock) feierlich in Betrieb nehmen. Medienvertreterinnen und -vertreter sind zu diesem Termin unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln herzlich eingeladen.

Termin:       Mittwoch, 14.7.2021, 11 Uhr

Ort:             Tessin, Umspannwerk Nord
                    Am Tannenkopp

Die Edis errichtete innerhalb von 15 Monaten ein neues Umspannwerk in Tessin mit Investitionen in Höhe von ca. vier Millionen Euro. Die Leistung der beiden Transformatoren im Umspannwerk beträgt jeweils 31,5 Megawatt und kann bei Bedarf um einen dritten Transformator erweitert werden. Die Kapazität des bisherigen Umspannwerks aus dem Jahre 1984 konnte nicht mehr erweitert werden, da es sich in einem Trinkwasserschutzgebiet befindet. Die Altanlage wird zurückgebaut.

Das Projekt wurde mit der Stadt Tessin vor der geplanten Erweiterung des Wohngebiets abgestimmt und umfasst auch den Rückbau von Hochspannungsfreileitungsmasten.