Auswertung der Monitoringberichte Stadtentwicklung

Im Jahr 2006 ist eine externe Auswertung der kommunalen Monitoring­berichte Stadt­entwicklung von 2005 vorgenommen worden. Die kommunalen Monitoring­berichte Stadt­ent­wicklung mit Stichtag 31.12.2008 von 40 Gemeinden, die in die Programme der Städtebau­förderung, insbesondere in das Programm Stadtumbau Ost aufgenommen sind, wurden in den Jahren 2009 und 2010 durch das Büro WIMES Wirtschafts­institut, Rostock ausgewertet.

Mit der dritten externen Auswertung der 38 kommunalen Monitoring­berichte Stadt­entwicklung von 2013/2014 wurde ein repräsentatives Ergebnis zur Stadt­entwicklung der Städte in Mecklenburg-Vorpommern, die in die Städte­bau­förderung aufgenommen sind, in dem Betrachtungs­zeitraum von 2002 bis 2012 aufgezeigt.

Eine turnusmäßige Gesamt­auswertung der kommunalen Monitoringberichte Stadtentwicklung ist für die zeitnahe Beobachtung von Entwicklungen, Veränderungen und Trends der Stadtentwicklung auf gemeindlicher und Landesebene von besonderer Bedeutung. Die Auswertung ausgewählter sozialer, wohnungs­wirtschaftlicher und städte­baulicher Daten / Indikatoren dient u.a. zur Entwicklung von Förderstrategien für die Städtebau­förderung bzw. zur Anpassung der bestehenden Strategien.

Zu den positiven Ergebnissen zählt, dass die Zahl der Einwohner in den Innen­städten des Landes, insbesondere in den größeren Städten wie Greifswald, Rostock, Schwerin, Stralsund und Wismar, zwischen 2004 und 2008 weiter zugenommen und dieser positive Trend sich zwischen 2008 und 2012 fortgesetzt hat.

Kontakt

Postanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4 - Bau
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Hausanschrift
Abteilung 4 - Bau
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Referatsleiterin
Ansvera Scharenberg
Referat 410 - Stadtentwicklung und Städtebauförderung
Telefon: 0385 588-8410
Dorit Materna
Telefon: 0385-588 8415

Publikationen und Dokumente

Auswertung kommunaler Monitoringberichte Stadtentwicklung - Juli 2014
Auswertung kommunaler Monitoringberichte Stadtentwicklung - Juni 2010