Monitoring Stadtentwicklung

Ein Monitoring ist eine Prozess begleitende Wirkungsanalyse stadtteilbezogener Erneuerungsmaßnahmen durch die Beobachtung räumlicher Entwicklungsprozesse. Im Rahmen städtebaulicher Entwicklungsprozesse bedeutet Monitoring "Stadtbeobachtung". Es dient der Abbildung erkennbarer Entwicklungstrends auf Landesebene, regionaler Ebene und auf Ebene von Stadttypen.

Das Monitoring Stadtentwicklung dient insbesondere dazu, Veränderungen in den Städtebaufördergebieten (städtebaulichen Gesamtmaßnahmen) im Vergleich zur Gesamtstadt und den anderen Stadtteilen beobachten zu können, Fehlinvestitionen zu vermeiden, den Erfolg der Förderprogramme zu messen, Hinweise zur Bestimmung stadträumlicher Entwicklungsprozesse zu liefern, kurzfristig zu reagieren, falls Entwicklungen anders verlaufen als geplant sowie eine Stärken- und Schwächenanalyse einzelner Stadtteile im Vergleich zur Gesamtstadt vorzunehmen.

Das Monitoring Stadtentwicklung soll gleichzeitig dazu dienen, die Entscheidungen zum Fördermitteleinsatz aller Förderprogramme - gerade vor dem Hintergrund tendenziell rückläufiger Finanzmittel - noch gezielter treffen zu können und die Mittel dort einzusetzen, wo nachhaltige Prozesse beeinflusst werden können.

Das Monitoring Stadtentwicklung ist Grundlage für die Fortschreibung der Integrierten Stadtentwicklungskonzepte und für Evaluationszwecke. Es besteht neben der Zielformulierung aus dem Datenkatalog und den Indikatoren und wird auf kommunaler Ebene einmal jährlich fortgeschrieben und ausgewertet, um die gesamtstädtischen Entwicklungsprozesse zu beurteilen und an den Zielen zu messen. Das Monitoring Stadtentwicklung wurde im engen Abstimmungs- und Diskussionsprozess zwischen dem Ministerium und den betreffenden Gemeinden erarbeitet.

Kontakt

Postanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4 - Bau
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Hausanschrift
Abteilung 4 - Bau
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Referatsleiterin
Ansvera Scharenberg
Referat 410 - Stadtentwicklung und Städtebauförderung
Telefon: 0385 588-8410
Dorit Materna
Telefon: 0385-588 8415