Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten

In Umsetzung des Konjunkturprogramms stellt der Bund den Ländern für das Jahr 2020 kurzfristig 150 Millionen Euro für das Programm "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten" zur Verfügung. Der Investitionspakt soll auch in den kommenden Haushaltsjahren fortgeführt werden.

Der Investitionspakt flankiert die Städtebauförderung im Hinblick auf die Sportstätten, die besonders häufig vom Sanierungsstau betroffen sind. Die Sportstätten spielen als Teil der sozialen Infrastruktur eine besonders wichtige Rolle für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die soziale Integration und die Gesundheit der Bevölkerung.

Gegenstand der Förderung sind Sportstätten (gedeckt oder im Freien), insbesondere des Schulsportes, das heißt bauliche Anlagen, die primär der Ausübung von Sport dienen sowie deren typische bauliche Bestandteile. Förderfähig sind die bauliche Sanierung und der Ausbau von Sportstätten sowie im Falle der Unwirtschaftlichkeit Ersatzneubauten.

Grundlage ist eine eigene Verwaltungsvereinbarung für den "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten". Der Verteilung der Bundesfinanzhilfen auf die einzelnen Länder liegt ein Verteilerschlüssel zugrunde. Danach entfallen auf Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2020 rund 3,5 Millionen Euro Finanzhilfen (Bund/Land).

Das Programm steht unter dem Vorbehalt des Inkrafttretens der Verwaltungsvereinbarung und der Bereitstellung der Komplementierung des Landes.

Die Projektanträge der Gemeinden für den "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten" sind im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung ab sofort einzureichen. Die Antragsfrist endet am 30. September 2020.

Weitere Informationen finden Sie in dem Merkblatt "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten".

Kontakt

Postanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4 - Bau
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Hausanschrift
Abteilung 4 - Bau
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Referatsleiterin
Ansvera Scharenberg
Referat 410 - Stadtentwicklung und Städtebauförderung
Telefon: 0385 588-18410
Roland Hollstein
Referat 410 - Stadtentwicklung und Städtebauförderung
Telefon: 0385 588-18419