Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385-588 8003
Telefax: 0385-588 8088

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
19.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Gemeinde Baabe erhält Zuschuss für Umrüstung der Beleuchtung auf LED

Für die Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik in der Bollwerkstraße im Ostseebad Baabe (Landkreis Vorpommern-Rügen) erhält die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe von 16.616,00 Euro (Fördersatz 50 Prozent) vom Energieministerium.

19.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

B 104: Letzte Radweg-Lücke zwischen Pasewalk und Polen wird geschlossen

Heute (19. September 2017) beginnt mit der Erneuerung von Durchlässen der Bau eines neuen Radwegs an der B 104 zwischen den Ortslagen Zerrenthin und Rossow (Landkreis Vorpommern-Greifswald).

18.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Ausgezeichnetes Serviceportal SoJuS: Pegel lädt Landkreise zum Mitmachen ein

Das „Soziales und Jugend Serviceportal“ (SoJuS) des Landkreises Vorpommern-Greifswald erhielt am Freitag (15.09.2017) beim 22. Ministerialkongress „Legislaturprogramm 2017-2021: Strategien und Impulse zur Digitalisierung und Modernisierung der Bundes- und Landesverwaltung“ in Berlin den Publikumspreis des 16. E-Government-Wettbewerbs.

14.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

MV steigt auf: Netzwerk sucht weitere Mitgliedskommunen

Ein neues Netzwerk aus Städten und Gemeinden will mit vereinten Kräften den Radverkehr in Mecklenburg-Vorpommern stärken.

13.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Minister Christian Pegel ist Pate der ADAC Sicherheitswestenaktion 2017 für Mecklenburg-Vorpommern

Christian Pegel freute sich mit den Schulanfängern über ihre Westen.

Schwerin – Rund 100 Erstklässler der Friedensschule haben im Schweriner Verkehrsministerium ihre Sicherheitswesten erhalten.

13.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Fördermittel für Ausbau der Kreisstraße von Karow nach Käselow

Der Landkreis Rostock erhält für den Ausbau des zweiten Bauabschnitts der Kreisstraße GÜ 18 zwischen Karow und Käselow einschließlich der Ortslage Käselow Fördermittel in Höhe von 363.600 Euro vom Infrastrukturministerium.

12.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

MV steigt auf: Anschubfinanzierung für Initiative zur Förderung des Radverkehrs

Am Donnerstag (14.09.2017) übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 80.000 Euro in der Hansestadt Rostock für das Projekt „MV steigt auf! Gemeinsame Initiative fußgänger- und fahrradfreundlicher Kommunen und des Landes M-V zur Förderung der Nahmobilität“.

12.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Rostock: Minister Pegel übergibt Förderbescheid für St.-Georg-Schule

Am Donnerstag (14.09.2017) übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel einen Förderbescheid für die Sanierung der St.-Georg-Grundschule in der Hansestadt Rostock an Finanzsenator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski.

12.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Infrastrukturminister Pegel übergibt Sicherheitswesten an Erstklässler

Am Mittwoch (13.09.2017) übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel an Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen der Schweriner Friedensschule Sicherheitswesten der ADAC-Stiftung.

11.09.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Christian Pegel unterzeichnet für M-V Cuxhavener Appell 2.0

Eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Ausbau der Offshore-Windenergie fordern die zuständigen Minister und Senatoren der fünf norddeutschen Küstenländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen von der Bundesregierung.