Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385 588-8003
Telefax: 0385 588-8099

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
23.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Grevesmühlen: Straßen in der Altstadt werden saniert

Die Stadt Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) erhält vom Infrastrukturministerium für die Sanierung mehrerer Straßen in der Altstadt Fördermittel in Höhe von rund 910.000 Euro.

22.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Stralsunder Wohnungsbaugenossenschaft erhält Förderung

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Volkswerft“ in Stralsund erhält vom Bauministerium aus Mitteln der sozialen Wohnraumförderung Zuwendungen über ca. 380.000 Euro

22.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Greifswald: Pegel übergibt Bescheid für Spundwand im Museumshafen

Für den Ersatzneubau der Spundwand Museums- hafen/Hansering ab der Steinbecker Brücke in Richtung Osten bis in Höhe des „Fangenturms“ übergibt Landesbauminister Christian Pegel am Freitag, 23. August 2019, Greifswalds Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder rund drei Millionen Euro aus Städtebaufördermitteln.

21.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Crivitz: Fördermittel für neue Wärmeerzeugungsanlagen am Gymnasium

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim erhält vom Energieministerium einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 140.000 Euro für die Sanierung und Anpassung der Heizungsanlage am Gymnasium „Am Sonnenberg“ in Crivitz.

21.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Kommunen mit schlechtem Funknetz können sich bewerben für LTE-Station

Infrastrukturminister Christian Pegel weist auf eine Aktion hin, die die Deutsche Telekom gestern gestartet hat.

20.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

A 20 zwischen Rostock Südstadt und Bad Doberan wird erneuert

In zwei Bauabschnitten wird die Fahrbahndecke auf den 3,2 Kilometern der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock Südstadt und Bad Doberan erneuert.

20.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Neue Prognose: Einwohnerzahl sinkt – aber schwächer als erwartet

„Die Zeiten, in denen Mecklenburg-Vorpommern deutlich Einwohner verliert, liegen hinter uns“, sagte Christian Pegel heute (20.8.2019) bei der Vorstellung der neuen Bevölkerungsprognose für den Nordosten der Republik.

20.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Verstärkte Kooperation zwischen Bund und Land bei IT-Sicherheit

Um die Zusammenarbeit zwischen dem Land Mecklenburg-Vorpommern und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Fragen der Cybersicherheit weiter zu vertiefen, haben die IT-Beauftragte der Landesregierung Ina-Maria Ulbrich und Innenstaatssekretär Thomas Lenz heute, 20. August 2019, in Schwerin eine Absichtserklärung mit Arne Schönbohm, Präsident des BSI, unterzeichnet.

19.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Fördermittel für Ausbau der Malchiner Petersilien- und Steintormauerstraße

Für Ausbau und Neugestaltung der Petersilien- und Steintormauerstraße in der Stadt Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) stellt das Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 670.000 Euro bereit.

19.08.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Gründungsarbeiten für Instandsetzung der A 20 bei Tribsees beginnen

Am Montag, 19. August 2019, wurden an der A 20 bei Tribsees der erste von insgesamt zwei Probepfählen sowie 36 Gründungspfähle eingebohrt, auf denen ein Teilstück der neuen Autobahnbrücke durch das Trebeltal ruhen wird.