Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385 588-8003
Telefax: 0385 588-8099

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
21.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Wismar erhält Städtebaufördermittel für Kirche St. Georgen

Für dringende Sicherungs- und Konservierungsarbeiten an historischen Fassaden der Georgenkirche stellt das Landesbauministerium der Hansestadt Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) Städtebaufördermittel in Höhe von knapp 30.000 Euro zur Verfügung.

20.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

A 24: Autobahn zwischen Kreuz Schwerin und Neustadt-Glewe am Mittwoch kurzzeitig gesperrt

Am Mittwoch (22.01.2020) wird die A 24 zwischen dem Kreuz Schwerin und der Anschlussstelle Neustadt-Glewe in Fahrtrichtung Berlin von 12 bis 14 Uhr voll gesperrt.

19.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Christian Pegel live im Deutschlandfunk zum Windkraftausbau

Live beantwortet Energieminister Christian Pegel am Mittwochvormittag Fragen zu Energiewende und Windkraft im Deutschlandfunk. Hörer können ihm und den anderen Gästen der "Länderzeit" Fragen stellen.

16.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Wismar erhält Städtebaufördermittel für Promenade

Die Hansestadt Wismar erhält vom Landesbauministerium einen Zustimmungsbescheid für Finanzhilfen von Bund und Land in Höhe von ca. 180.000 Euro im Rahmen der Städtebauförderung für den Bau einer Promenade vom Bahnhof bis zur Rostocker Straße.

15.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

A 24: Brückenbaustelle bei Neuhof am Donnerstag halbseitig gesperrt

Seit Oktober 2018 erneuert die Abteilung Autobahn des Landesamts für Straßenbau und Verkehr die Brücke bei Neuhof im Zuge der Autobahn 24 zwischen der Anschlussstelle Neustadt-Glewe und dem Autobahnkreuz Schwerin.

15.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Hinrichshagen: Zuschuss für Erhaltung der Gemeindestraße über die B 109

Die Gemeinde Hinrichshagen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) erhält vom Infrastrukturministerium Mecklenburg-Vorpommern für die Deckenerneuerung der Gemeindestraße im Bereich der Brücke über die Bundesstraße 109, Ortsumfahrung Greifswald, einen Zuschuss in Höhe von 24.400 Euro.

14.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Ladesäulen auf Fischland-Darß-Zingst und Rügen werden gefördert

Für die Installation von zwölf öffentlichen Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge in verschiedenen Urlaubsregionen der Insel Rügen sowie der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erhält das Unternehmen SWS Energie Stralsund einen Zuschuss in Höhe von 58.798,80 Euro (Fördersatz 30 Prozent).

13.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Zuschuss für Nahwärmeleitung in der Gemeinde Walkendorf

Um eine Nahwärmeleitung in Walkendorf (Landkreis Rostock) zu errichten und zu betreiben, erhält das Feriengut Dalwitz einen Zuschuss in Höhe von 147.330,73 Euro (Fördersatz 60 Prozent).

10.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Kommunen sind gefragt: Jetzt bewerben für Bundesförderprogramm „Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte“

Mit Beginn des neuen Jahres hat das Bundesumweltministerium einen neuen Förderaufruf für innovative Klimaschutzprojekte gestartet.

10.01.2020  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Lübesse: Zuschuss für Planung einer dezentralen Energieversorgung

Für die Entwurfsplanung und die Erstellung der Planungsunterlagen nebst Gutachten für das Projekt „Dezentrale Energieversorgung in Lübesse“ (Landkreis Ludwigslust-Parchim) erhält die Lübesse Energiedienstleistung GmbH vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 1.340.100 Euro (Fördersatz 50 Prozent).