Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385-588 8003
Telefax: 0385-588 8088

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
11.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Wärmeerzeugungsanlage am Schulzentrum Dömitz wird saniert

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim erhält vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 294.014 Euro (Fördersatz 60 Prozent) für die Sanierung und Anpassung der Wärmeerzeugungsanlage unter Einsatz von Biomasse am Gymnasialen Schulzentrum „Fritz Reuter“ in Dömitz.

10.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Stralsunder Studenten verteidigen EM-Titel mit ihrem Wasserstoff-Flitzer

Studenten der Hochschule Stralsund haben beim weltweit größten Energieeffizienz-Wettbewerb für junge Tüftler ihren ersten Platz vom Vorjahr verteidigt. Ihr selbstkonstruiertes Rennauto mit Wasserstoffantrieb war beim „Eco-Marathon Europe“ in London das effizienteste.

10.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Luckwitz: Zuschuss für neue Brücke über den Nagelsbach

Für den Ersatzneubau der Brücke im Zuge der Kreisstraße LUP 27 über den Nagelsbach bei Luckwitz erhält der Landkreis Ludwigslust-Parchim vom Infrastrukturministerium einen Zuschuss in Höhe von rund 240.000 Euro.

10.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Gemeinde Damshagen erhält Zuschuss für LED-Straßenbeleuchtung

Die Gemeinde Damshagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) erhält vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 368.593 Euro (Fördersatz 50 Prozent) für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung.

09.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Pasewalker Kalandstraße wird umgestaltet

Für die Umgestaltung der Kalandstraße in Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) erhält die Stadt Städtebaufördermittel in Höhe von rund 460.000 Euro. Die Gesamtausgaben des Vorhabens betragen etwa 1,1 Millionen Euro.

09.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Zuschuss für Radweg in der Ortsdurchfahrt Feldberg

Die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft erhält für den Bau eines straßenbegleitenden Rad- und Gehwegs in der Ortsdurchfahrt Feldberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) im Zuge der Landesstraße 34 vom Infrastrukturministerium einen Zuschuss in Höhe von 41.200 Euro.

06.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Zuschuss für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Brunn

Für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Brunn (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) an der Landesstraße L 28 einschließlich der Gehwege erhält die Gemeinde Brunn vom Infrastrukturministerium einen Zuschuss in Höhe von 96.700 Euro.

06.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Förderzusage für Ausbau der Kreisstraße von Kankel bis Scharstorf

Der Landkreis Rostock erhält vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung für den Ausbau der Kreisstraße DBR/GÜ 13 zwischen Kankel und Scharstorf einschließlich der Ortslage Scharstorf bis zur Kreisstraße DBR 19 Fördermittel in Höhe von 635.600 Euro.

05.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Gemeinde Klink erhält Zuschuss für LED-Straßenbeleuchtung

Die Gemeinde Klink (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) erhält vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 82.450 Euro (Fördersatz 50 Prozent) für die teilweise Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Klink mit den Ortsteilen Grabenitz und Sembzin.

05.07.2018  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Bauminister Pegel übergibt in Schwerin zwei Zuwendungsbescheide

Bauminister Christian Pegel übergibt am Freitag (06.07.2018) in Schwerin dem Bürgermeister der Landeshauptstadt, Dr. Rico Badenschier, zwei Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.