Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385-588 8003
Telefax: 0385-588 8088

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
11.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Wichtige Verbindung in Güstrow saniert <br />Morgen Verkehrsfreigabe der Domstraße

Nach rund siebenmonatiger Bauzeit ist eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen in Güstrow saniert.

11.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Sanierung eines Lehrgebäudes an der <br />Fachhochschule Güstrow abgeschlossen

Mit der technischen Übergabe am Donnerstag (11.12.2008) ist die Sanierung am Lehrgebäude II der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow abgeschlossen worden.

08.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Letzter Baum für Schweriner Schlossgarten<br />Schlotmann: Herzstück fit für die BUGA

Eine der derzeit bundesweit bedeutendsten gartendenkmalpflegerischen Restaurierungsmaßnahmen wird heute offiziell abgeschlossen.

06.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Teilübergabe der Bahnparallele in Greifswald<br />Schröder: Impulse für die Stadt

Mit der Freigabe einer Unterquerung, des Kernstücks der Bahnparallele, können Kraftfahrzeuge, Radfahrer und Fußgänger seit Sonnabend (6.12.2008) im Bereich des Hauptbahnhofs in Greifswald die Gleise der Deutschen Bahn AG queren. Die Gesamtkosten der komplexen Maßnahme betragen rund 31 Millionen Euro, davon stellt das Land Mecklenburg-Vorpommern bis zum Abschluss der Arbeiten etwa 5,7 Millionen Euro zur Verfügung.

05.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Ziegelseebrücke in der Schweriner <br />Möwenburgstraße für Verkehr freigegeben

Am Freitag (5.12.2008) wurde die Ziegelseebrücke in der Schweriner Möwenburgstraße für den Verkehr freigegeben. Seit Januar 2008 hatten die Arbeiten für den Ersatzneubau der alten Brücke gedauert. Von den Gesamtbaukosten in Höhe von etwa 2,8 Millionen Euro hat das Land Mecklenburg-Vorpommern rund 1,6 Millionen Euro getragen.

05.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Ehemalige Werkstatt in Gadebuscher <br />Amtsstraße zum Stadtarchiv umgebaut

Die Sanierung und der Umbau des ehemaligen Werkstattgebäudes in der Amtsstraße 1a in Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) sind abgeschlossen.

04.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Presseeinladung zum Abschluss der <br />Arbeiten im Schweriner Schlossgarten

Am kommenden Montag (8. Dezember 2008) wird zum Abschluss der Restaurierung des Schweriner Schlossgartens symbolisch der letzte Baum im Greenhousegarten gepflanzt.

03.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Versammlung der Wohnungsunternehmen<br />Schröder: Verzahnung der Ansätze

Auf der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft mecklenburgisch-vorpommerscher Wohnungsunternehmen e. V. (AMVW) betonte der Staatssekretär im Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung, Sebastian Schröder, am Mittwoch (03.12.2008), dass der demografische Wandel für die Wohnungs- und Städtebaupolitik auch Chancen bietet:

01.12.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Halle für Freilandgemüse in der <br />Landesforschungsanstalt Gülzow

In der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei in Gülzow (Landkreis Güstrow) wurde am Montag (1.12.2008) ein Neubau für das Kompetenzzentrum Freilandgemüse übergeben.

28.11.2008  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Radweg zwischen Raden und Klein<br />Wokern an der Bundesstraße 104 fertig

In zweimonatiger Bauzeit ist an der Bundesstraße B 104 von Raden bis zum Abzweig Klein Wokern ein neuer Radweg entstanden.