Presse

Tag der Erneuerbaren Energien: Anmeldung für Mitveranstalter bis 15.3.

Nr.43/19  | 06.03.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Im Rahmen des Aktionswochenendes zum Tag der Erneuerbaren Energien 2019 findet in Stralsund das siebte Stralsunder Solarbootrennen statt. Die Veranstalter – das Umweltbüro Nord, die Maritime Lernwerkstatt des Kreisdiakonischen Werks Stralsund und der Landkreis Vorpommern-Rügen – stellen Schulklassen kostenlos Solarbausätze zur Verfügung. Mit diesen können die Kinder und Jugendlichen selbst gebastelte kleine Bootsmodelle ausrüsten. Prämiert werden die schnellsten Boote sowie das schönste Boot.

„Die Aktion ist eine von vielen, die auch in diesem Jahr zum Aktionswochenende spannende Erfahrungen für Jung und Alt garantieren“, sagt Landesenergieminister Christian Pegel. Zum fünften Mal in Folge wird der bundesweite Tag der Erneuerbaren Energien 2019 in M-V mit einem Aktionswochenende begleitet. Unternehmen, Vereine, Initiativen, die Ihren Beitrag zur Energiewende vorstellen wollen, können sich bis zum 15. März 2019 anmelden.

„Die Erneuerbaren sind bei uns im Land zu einer stabilen Größe geworden“, sagt Christian Pegel. Für den fünften Energietag in M-V hofft er, dass sich wiederum viele Akteure beteiligen. „In den vergangenen Jahren umfasste das Programm stets rund 60 Aktionen. Das ist auch 2019 unser Ziel“, so Pegel.

Informationen zu allen Aktionen vom 26. bis 28. April 2019 erhalten Sie unter www.energietag-mv.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/energietagmv.

Mitveranstalter können sich bis zum 15.3.2019 anmelden unter www.energietag-mv.de/anmeldung. E-Mail-Kontakt: energietag-mv@em.mv-regierung.de.

Die Anmeldung zum 7. Stralsunder Solarbootrennen ist unter www.kurzlink.de/solarboot-2019 möglich.

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385 588-8003
Telefax: 0385 588-8099

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
17.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Grabow erhält Fördermittel für Schulerweiterung

Am Montag, 20. Mai 2019, übergibt Bauminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von ca. 2,3 Millionen Euro an Kathleen Bartels, Bürgermeisterin der Stadt Grabow, für Umbau und Erweiterung der Regionalen Schule „Friedrich Rohr“.

16.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

24 Kommunen in M-V erhalten EU-Gelder für öffentliche WLAN-Hotspots

24 Kommunen aus Mecklenburg-Vorpommern konnten sich im zweiten Aufruf zum Programm „WiFi4EU“ der Europäischen Union durchsetzen. Sie erhalten nun Fördermittel in Höhe von je 15.000 Euro.

16.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Pegel übergibt Zuwendungsbescheid für Radweg-Lückenschluss

Am Freitag, 17. Mai 2019, übergibt Verkehrsminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von ca. 508.000 Euro an Stefan Sternberg, Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim, für den Bau des dritten und letzten Bauabschnitts des insgesamt etwa 6,4 Kilometer langen Radwegs an der Kreisstraße K 22 zwischen Picher, Strohkirchen und Moraas.

15.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

LED für Schweriner Paulskirche – Pegel übergibt Zuwendungsbescheid

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, übergibt Energieminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 65.000 Euro (Fördersatz 50 Prozent) für die Umrüstung der Innenbeleuchtung der Paulskirche auf LED-Technik an Pastor Christian Heydenreich.

15.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Rostock: Neue Godewindschule wird eingeweiht

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, weiht Bauminister Christian Pegel mit Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling die neue Grund- und Förderschule „Godewind“ in Rostock-Evershagen feierlich ein.

15.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Fördermittel für Unternehmen aus Priepert für Digitalisierung

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, übergibt Digitalisierungsminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid an Manfred Giesenberg, Geschäftsführer des Unternehmens „Ascendi“ aus Priepert Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

14.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Minister Pegel besucht Dentalunternehmen nach digitaler Transformation

Am Mittwoch, 15. Mai 2019, besucht Digitalisierungsminister Christian Pegel das Unternehmen Axio Dent Schwerin.

14.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Schweriner Wohnungsgesellschaft erhält Fördermittel für Sanierung

Am Mittwoch, 15. Mai 2019, übergibt Bauminister Christian Pegel einen Zuwendungsbescheid in Höhe von etwa 117.000 Euro an Wolfgang Winkler und Steffen Weber, Vorstand der Wohnungsgesellschaft Schwerin-Lankow. Die Fördermittel dienen der Modernisierung von Wohnungen in der Eutiner Straße 11.

14.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Schweriner Abschnitt des Radwegs Hamburg-Rügen wird freigegeben

Am Mittwoch, 15. Mai 2019, gibt Verkehrsminister Christian Pegel mit Rico Badenschier, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin und Wolfgang Waldmüller, Präsident des Tourismusverbands M-V, einen neuen Abschnitt des Radfernwegs Hamburg-Rügen entlang mehrerer Schweriner Seen bis ins Zentrum der Landeshauptstadt frei.

14.05.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Verkehrsfreigabe für neuen Radweg

Am Mittwoch, 15. Mai 2019, gibt Verkehrsminister Christian Pegel mit Vorpommern-Rügens Landrat Dr. Stefan Kerth den neuen straßenbegleitenden Radweg an der Landesstraße 213 zwischen Prohn und Groß Mohrdorf frei.