Aktuell

Vorbereitung der Kommunalwahlen 2019

Anträge auf Erteilung von Wählbarkeitsbescheinigungen per Mail möglich

Nr.25  | 29.01.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Um den Parteien und Wählergruppen die Vorbereitung der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 etwas zu erleichtern, können in diesem Jahr erstmals die Anträge auf Erteilung von Wählbarkeitsbescheinigungen, die für jede Kandidatin und für jeden Kandidat vorgelegt werden müssen, durch eine einfache E-Mail der Partei, der Wählergruppe oder auch der Kandidaten an die Wahlbehörde gestellt werden.

Die Behörde sendet der Kandidatin oder dem Kandidaten die Wählbarkeitsbescheinigung per Post zu, die dann noch der Partei oder Wählergruppe übergeben werden muss. Wichtig ist daher, dass diese E-Mail möglichst frühzeitig geschrieben wird und mindestens den Familiennamen, den Vornamen, die Anschrift und das Geburtsdatum des Kandidaten oder der Kandidatin sowie die Bezeichnung der Wahl(en), zu der oder denen kandiert werden soll, enthält. Denn spätestens am 12. März 2019 um 16.00 Uhr müssen die Wahlvorschläge bei dem jeweiligen Wahlleiter eingegangen sein.

Die bisherigen Möglichkeiten der persönlichen und schriftlichen Beantragung auch durch einen Bevollmächtigten bleiben bestehen.

Die Verfahrenserleichterung bei den Wählbarkeitsbescheinigungen entlasten die Parteien und Meldebehörden.

Die Verwaltungsvorschrift ist im Amtsblatt für Mecklenburg-Vorpommern 2019/ Nr. 3 veröffentlicht und heute in Kraft getreten.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Inneres und Europa
  • Zeitraum:   
18.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Freiwillige Feuerwehr in Altentreptow bekommt neues Löschfahrzeug

Die Stadt Altentreptow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte schafft für ihre Freiwillige Feuerwehr ein neues Löschfahrzeug an, 175.000 EUR gibt das Innenministerium dazu und entlastet so den städtischen Haushalt. Minister Lorenz Caffier [...]

18.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Freiwillige Feuerwehr Waren bekommt neues Löschfahrzeug

Die Stadt Waren investiert in ein neues Löschfahrzeug (LF10) für ihre Freiwillige Feuerwehr. Neben dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte beteiligt sich auch das Innenministerium an der Finanzierung, 130.000 Euro werden bereitgestellt.

18.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Kommunaler Finanzausgleich 2020

Die Gemeinden und Städte des Landes Mecklenburg-Vorpommern können ab heute ihre konkreten Daten über die voraussichtlichen Zuweisungen aus dem Finanzausgleichsgesetz für das Jahr 2020 auf der Internetseite des Innenministeriums einsehen.

17.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister Lorenz Caffier begrüßt „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“

Der Sprecher der unionsgeführten Innenressorts und Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns Lorenz Caffier hat den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts zum Entwurf für ein „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ begrüßt.

16.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister Lorenz Caffier zur Festnahme nach Tötungsdelikt auf Usedom: Polizei hat einen guten Job gemacht!

„Durch die koordinierte und konsequente Ermittlungsarbeit ist es heute gelungen, zwei junge Männer festzunehmen, die tatverdächtig sind, eine 18-Jährige in der Nacht in Zinnowitz auf Usedom getötet zu haben.

16.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Stadtkernsanierung Friedland

Zuwendung in Höhe von 519.136,79 EUR auf Grundlage der Richtlinie für die Gewährung von Kofinanzierungshilfen gewährt werden.

16.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Freiwillige Feuerwehr Bad Sülze:

Innenminister Lorenz Caffier hat heute in Bad Sülze (Landkreis Vorpommern-Rügen) einen Förderbescheid über 235.000 Euro an die Bürgermeisterin der Stadt für die Anschaffung neuer Feuerwehrtechnik übergeben.

16.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister trifft Entscheidungen zum Doppelhaushalt 2019/2020 der Landeshauptstadt Schwerin

Das Ministerium für Inneres und Europa hat über den Doppelhaushalt 2019/2020 der Landeshauptstadt entschieden. Mit der Genehmigung von 45,6 Mio. EUR Investitionskrediten können wichtige Investitionsvorhaben nun in Angriff genommen werden.

15.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Landespolizei ist für den Antiterrorkampf ausgestattet

Innenminister Lorenz Caffier hat die Behauptung des AfD-Fraktionsvorsitzenden Nikolaus Kramer, die Landespolizei verfüge nicht über eine ausreichende Ausstattung für den Antiterrorkampf, zurückgewiesen.

15.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Gemeinde Kummerow erhält 21.500 EUR für Umstellung Straßenbeleuchtung in Leuschentin auf LED-Technik

Die Straßenbeleuchtung in Leuschentin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) soll auf LED-Technik umgestellt werden. Hierzu müssen 36 Mastaufsatzleuchten demontiert und komplett modernisiert sowie 6 Masten gänzlich erneuert werden. Darüber hinaus sollen zusätzliche Masten aufgestellt werden für einen geringeren Leuchtenabstand und um die Bushaltestelle besser auszuleuchten.