Aktuell

Stadtkernsanierung Friedland

Stadt erhält Kofinanzierungsmittel für den Ausbau der Wollweberstraße

Nr.94  | 16.04.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Zuwendung in Höhe von 519.136,79  EUR auf Grundlage der Richtlinie für die Gewährung von Kofinanzierungshilfen gewährt werden.

In der Innenstadt von Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) wird die Wollweberstraße 4 saniert und umgestaltet. So wird u.a. die Entwässerung verbessert und die neue Straßenoberfläche an das aktuelle und zu erwartende Verkehrsaufkommen angepasst. Darüber hinaus sollen baugeschichtliche Aspekte und Besonderheiten im Stadtgrundriss in der Gestaltung der Wollweberstraße Berücksichtigung finden.
Die Stadt Friedland hatte beim Innenministerium für ihre Straßenbaumaßnahme Fördermittel aus dem Kofinanzierungsprogramm der Landesregierung beantragt, damit die Stadt ihren Eigenanteil finanzieren kann und somit für diese Maßnahme in den Genuss von Städtebaufördermitteln des Landes kommt.

Nun ist dem Bürgermeister ein Bewilligungsbescheid über rund 520.000 EUR zugesandt worden. Hauptzuwendungsgeber ist das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V mit einer Förderung in Höhe von 750.700 EUR.

„Der Erhalt und die Weiterentwicklung unserer Städte und Gemeinden ist eine wichtige Voraussetzung für das Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger“, so Innenminister Lorenz Caffier. „Daher ist es richtig, dass die Stadt mit der Erneuerung der Wollweberstraße die begonnene gestalterische und funktionale Aufwertung der Straßenzüge im Sanierungsgebiet der historischen Altstadt fortsetzt. Die durch Fördermittel unterstützten Investitionen helfen auch der klein- und mittelständigen Wirtschaft vor Ort.“

Dieses für Friedland wichtige Straßenbauvorhaben wäre ohne Hilfe aus dem Kofinanzierungsprogramm nicht umsetzbar gewesen, denn nur so kann die Stadt in Anbetracht der angespannten Haushaltslage ihre Eigenmittel bereitstellen. Gleichzeitig verschafft die Kofinanzierungshilfe finanzielle Spielräume für andere unabweisbare Vorhaben.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Inneres und Europa
  • Zeitraum:   
21.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Neue Transporter für die Landespolizei - Einladung für Medienvertreter

Insgesamt 13 neue Funkstreifenwagen Transporter wird Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa, an die Landespolizei von Mecklenburg-Vorpommern am Dienstag, 27. August 2019, um 17 Uhr im Polizeizentrum Schwerin übergeben. Die Fahrzeuge sind [...]

20.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Führungswechsel an der Spitze der Polizeiinspektion und Kriminalpolizeiinspektion Rostock

Gleich zwei neue Führungskräfte der Polizei hat Innenminister Lorenz Caffier heute in Rostock feierlich in ihr Amt eingeführt.

16.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Schülerin des Goethe-Gymnasiums Schwerin nimmt am internationalen Treffen junger Europäer teil

Schweriner Schülerin für die Teilnahme am internationalen "Nationales Modell Europaparlament" MEP in Budapest qualifiziert.

13.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Übergabe eines Fördermittelbescheides für ein weiteres Tanklöschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Rehna

Fördermittel für Ersatzbeschaffung eines weiteren typengleichen Tanklöschfahrzeuges

13.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Garz erhält Fördermittel für die Sanierung der Warmwasseranlage in der Turnhalle

Fördermittel für Sanierungsmaßnahme in der Garzer Turnhalle

12.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Vier-Tore-Stadt jetzt offizieller Namenszusatz für Neubrandenburg/Innenminister Caffier: Zusätzlicher Name ist Aushängeschild und stärkt Identifikation der Bürger

Neubrandenburg erhält die Genehmigung für den Namenszusatz "Vier-Tore-Stadt".

12.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister Caffier: Polizeibeamte dürfen sich auf neue Räumlichkeiten in der Greifswalder Brinkstraße freuen

Richtfest anlässlich der Sanierung des Polizeihauptreviers in Greifswald

07.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Achtung, Schulstart! Innenminister Caffier bittet Autofahrer um Vorsicht

Mit dem neuen Schuljahresbeginn sind viele Kinder auf den Straßen unterwegs. Innenminister Lorenz Caffier appelliert daher an alle Autofahrer, vorsichtiger zu fahren und Vorbild zu sein.

06.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister Caffier: Keine Legalisierung von Cannabis

Klares Nein von Innenminister Caffier zur Forderung nach Legalisierung von Cannabis

05.08.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Regelwerk zur Doppik-Vereinfachung in Kraft

Mit der Überarbeitung des Regelwerks hat das Innenministerium dem Anliegen der Verwaltungspraxis und insbesondere der ehrenamtlichen Gemeindevertreter nach einer Vereinfachung und verbesserten Transparenz Rechnung getragen.