Transporter für die Landespolizei

14 neue Transporter für die Landespolizei

Transporterreihe.jpgDetails anzeigen
Transporterreihe.jpg

© Ministerium für Inneres und Europa MV

© Ministerium für Inneres und Europa MV

Neue moderne Ausrüstung steht der Landespolizei von Mecklenburg-Vorpommern ab sofort zur Verfügung. Innenminister Lorenz Caffier hat den Beamtinnen und Beamten insgesamt elf Funkstreifenwagen Transporter, drei Halbgruppenfahrzeuge sowie eine mobile Tankanlage übergeben. „Die Polizei braucht eine moderne Ausstattung, um die Sicherheit in unserem Land zu gewährleisten“, sagt Minister Lorenz Caffier und ergänzt: „Dazu gehören neue Fahrzeuge mit moderner Technik.“

Minister Lorenz Caffier begutachtet einen neuen Transporter.jpgDetails anzeigen
Minister Lorenz Caffier begutachtet einen neuen Transporter.jpg

©Ministerium für Inneres und Europa MV

©Ministerium für Inneres und Europa MV

Die Funkstreifenwagen Transporter vom Typ Mercedes Vito verfügen über eine signalgelbe Folierung im sogenannten VESBA Design, die für eine deutlich verbesserte Erkennbarkeit der Fahrzeuge bei Tag und Nacht sorgt. Diese bessere Erkennbarkeit dient auch dem Schutz der Polizisten. Künftig werden alle neuen Funkstreifenwagen so ausgeliefert; nicht nur die Fahrzeuge für den Einsatz an Bundesautobahnen. „Ich wünsche allen Beamtinnen und Beamten mit ihren neuen Wagen immer eine gute Fahrt und dass sie aus all ihren Einsätzen unbeschadet zurückkommen", so Lorenz Caffier.

Mobile Tankanlage.jpgDetails anzeigen
Mobile Tankanlage.jpg

©Ministerium für Inneres und Europa MV

©Ministerium für Inneres und Europa MV

Erstmals bekommt die Wasserschutzpolizei einen Tankanhänger. „So wird künftig der Transport und die Lagerung von Kraftstoffkanistern vermieden. Zudem können die Kolleginnen und Kollegen flexibel beim Betanken agieren und ohne Unterbrechung arbeiten“, erklärt der Minister.