Personal und Vorsorgevollmacht sind Themen am Stand des Justizministeriums auf M-V-Tag

Justizministerin Katy Hoffmeister beantwortet auf der Landesmeile Fragen der Bürger: „Viele begrüßen die 23 zusätzlichen angekündigten Stellen für die Justiz“

Justizministerin Hoffmeister im Gespräch auf dem MV-Tag. Foto: JM Details anzeigen
Justizministerin Hoffmeister im Gespräch auf dem MV-Tag. Foto: JM
Justizministerin Hoffmeister im Gespräch auf dem MV-Tag. Foto: JM
Justizministerin Hoffmeister im Gespräch auf dem MV-Tag. Foto: JM
Nr.30/18  | 19.05.2018  | JM  | Justizministerium

„Der Mecklenburg-Vorpommern-Tag in Rostock ist eine gute Gelegenheit, die Justiz in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ich habe am Sonnabend viele Menschen am Stand unseres Ministeriums getroffen, die unterschiedlichste Fragen hatten. Dauerthema ist natürlich das Betreuungsrecht und die Vorsorgevollmacht. Unsere kostenlose Broschüre dazu wird selbst bei solchen fröhlichen Anlässen gern mitgenommen. Das ist gut so. Denn jeder Zeitpunkt ist richtig, sich darüber Gedanken zu machen, wer für einen sorgt, wenn plötzlich und unerwartet nichts mehr geht“, sagte Justizministerin Hoffmeister am ersten Tag in Rostock. Am dem Sonnabend wurden über 300 Broschüren „Das Betreuungsrecht“ verteilt.

„Viele Menschen haben mir berichtet, dass sie es begrüßen, wenn die Justiz aufstocken kann. Die Koalition aus SPD und CDU hat sich auf 23 zusätzliche Stellen für Gerichte und Staatsanwaltschaften geeinigt. Das ist ein gutes Signal in Zeiten eines gestiegenen Sicherheitsbedürfnisses. Wichtig ist die Einigung auch im Hinblick des Bestandsabbaus und der Reduzierung von Verfahrenslaufzeiten. Wir werden in der Justiz zu gegebener Zeit gemeinsam beraten, wo die geplante Personalverstärkung greifen soll“, so die Ministerin.

Justizministerin Hoffmeister wird auch am Sonntag auf der Landesmeile auf dem Neuen Markt zu finden sein. Das Ministerium und sein Geschäftsbereich präsentieren sich mit Informationen auch über das Nachbarrecht und das Schöffenamt. Die sogenannte Fußfessel zur Überwachung von Verurteilten wird gezeigt. Justizministerin Hoffmeister wirbt auf dem MV-Tag auch um Nachwuchs: „Wir müssen uns in allen Bereichen der Justiz verjüngen. Daher haben wir ein Karriere-Portal geschaltet und Nachwuchskampagnen gestartet.“

Betreuungsrecht

Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)Details anzeigen
Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)

Beautiful family at the beach

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Justizvollzug

Justizvollzugsanstalten /
Bildungsstätte / LaStar

Portal Straffälligenarbeit

JUSTIZPORTAL

Die Gerichte und Staatsanwaltschaften in M-V

www.mv-justiz.de