Justizministerkonferenz unterstützt Initiative aus M-V für Kinder inhaftierter Eltern

Die Situation der Kinder eines inhaftierten Elternteils wird erforscht. Justizministerin Katy Hoffmeister: „Sie brauchen umfassenden Schutz“

Nr.38/18  | 07.06.2018  | JM  | Justizministerium

Die Justizministerkonferenz hat in Eisenach beschlossen, die Situation der Kinder inhaftierter Eltern zu erforschen. Der Strafvollzugsausschuss wird gebeten, Empfehlungen zu prüfen und Vorschläge zu unterbreiten. Den entsprechenden Beschlussvorschlag hat Mecklenburg-Vorpommern in die JuMiKo eingebracht. Justizministerin Hoffmeister: „Kinder inhaftierter Eltern stellen eine Hochrisikogruppe dar. Sie wachsen häufig in Milieus mit vielfältigen Problemen auf. Dabei sind sie oft hohen Risikofaktoren ausgesetzt. Die Inhaftierung des Vaters oder der Mutter ist in der Regel für das Kind emotional hoch belastend. Die Folgen sind nicht selten der soziale Rückzug, Wut, Enttäuschung sowie psychische Beschwerden und Verhaltensauffälligkeiten. Die Wahrscheinlichkeit von Suchtmittelabhängigkeit ist zudem auch höher als bei anderen Kindern. Das jedenfalls sagen Experten. Was wir nicht haben, sind statistische Daten, die das verlässlich belegen. Das wollen wir nun nachholen“, so Ministerin Hoffmeister nach der Justizministerkonferenz.

„Ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen, dass wir die Situation der Kinder beleuchten, um zielgenau reagieren zu können. Kinder brauchen unseren umfassenden Schutz. Wir wollen wissen, wie viele Kinder inhaftierte Eltern haben. Es muss die Frage geklärt werden, ob gesetzliche Vorgaben zur Mindestbesuchszeit im Monat zu knapp bemessen sind. Wir brauchen einen Überblick über kindgerechte Besuchsräume und den Einsatz von Fachkräften für die Betreuung in den Justizvollzugsanstalten“, sagte Justizministerin Hoffmeister. Sie verwies auf ein Modellprojekt in Mecklenburg-Vorpommern, das von Justiz- und Sozialministerium geplant sei. Ziel sollen Angebote für eine kindergerechte Aufklärungsarbeit, Workshops für Angehörige zum Thema Haft sowie Sport für Inhaftierte und ihre Kinder sein.

Betreuungsrecht

Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)Details anzeigen
Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)

Beautiful family at the beach

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Justizvollzug

Justizvollzugsanstalten /
Bildungsstätte / LaStar

Portal Straffälligenarbeit

JUSTIZPORTAL

Die Gerichte und Staatsanwaltschaften in M-V

www.mv-justiz.de