Aktuell

Weihnachten hinter Gittern traditionell mit Entenbraten und Sportturnieren

Justizministerin Katy Hoffmeister wünscht allen Bediensteten der Justiz ein frohes Fest und dankt für ein bewegtes Jahr: „Unverzichtbarer Einsatz“

Nr.102/18  | 18.12.2018  | JM  | Justizministerium

Die Weihnachtstage sind im Justizvollzug vorbereitet. Die Flure sind geschmückt. In der Küche der JVA Neustrelitz wurden mit den Gefangenen Plätzchen gebacken. In allen Anstalten werden Weihnachtsfeiern veranstaltet. Diese Woche gastieren Stralsunder Forensik-Patienten gastieren in der JVA Stralsund und führen die Weihnachtsgeschichte in einer rockigen Version auf. Auf den Freistundenhöfen spielte bereits der Rüganer Posaunenchor traditionell Adventskonzerte. In der JVA Bützow sorgten die „Uhu`s“ mit Blasmusik für vorweihnachtliche Stimmung. Auf einer zentralen Feier konnten Angehörige und Gefangene gemeinsam Zeit bei Gesang, Kaffee und Kuchen verbringen. Die Besuchszeiten werden intensiv genutzt und in den Langzeitbesuchsräumen können sich Inhaftierte vor allem ungestört um ihre Kinder kümmern.  In allen Anstalten werden traditionell Dart- und Skatturniere gestartet. In Stralsund haben sich 15 Gefangene beim Adventslauf gemessen. Die Anstaltsseelsorgerinnen und -seelsorger halten vermehrt Gottesdienste ab. 

Der Speiseplan ist wie in allen Jahren traditionell. So gibt es zu Heiligabend Kartoffelsalat mit Würstchen. Am ersten Weihnachtstag werden Entenkeule, Rotkohl und Klöße oder in Neustrelitz Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffeln zubereitet. Am zweiten Feiertag variiert Essen mit Rippenbraten, Schweinefilet und Wildgulasch.  Darüber hinaus erhalten viele Gefangene kleine Geschenke, die in Waldeck zum Beispiel von Anstaltsbeirat und Seelsorge als Spenden gesammelt wurden. Paketlieferungen bleiben auch zu Weihnachten aus Sicherheitsgründen verboten. Justizministerin Hoffmeister dankt zum Fest noch einmal den Bediensteten der gesamten Justiz. „Es war ein bewegtes Jahr. Ihr Einsatz ist für die Sicherheit und Durchsetzung des Rechts unverzichtbar.“

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Justizministerium
  • Zeitraum:   
22.08.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Katy Hoffmeister: „Besuch des Bundespräsidenten ist große Ehre für uns“

v.l.n.r.: Justizministerin Katy Hoffmeister, Frau Elke Büdenbender, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Herr Reinhard Mey (Ausbildungsleiter der Malerwerkstatt in der JVA Neustrelitz)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier informierte sich in der JVA Neustrelitz über die Arbeit mit den jugendlichen und jungen erwachsenen Gefangenen

12.08.2019  | JM  | Justizministerium

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht die Justizvollzugsanstalt Neustrelitz

Justizministerin Katy Hoffmeister wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 22. August 2019 in der Justizvollzugsanstalt Neustrelitz begrüßen.

08.08.2019  | JM  | Justizministerium

32 Strafgefangene schaffen im Justizvollzug ihren Abschluss für ihre Zukunft

„Ausbildung und Schule während der Haft sind ein Ausdruck dafür, dass Gefangene nach der Entlassung ein Leben ohne neue Straftaten führen möchten.

07.08.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister informiert sich über den Bau des Justizzentrums Greifswald

„Im Justizzentrum wollen wir alle in Greifswald ansässigen Justizbehörden sowie das Landesverfassungsgericht unterbringen.

01.08.2019  | JM  | Justizministerium

Einigungsquote bei Schlichtungsversuchen in Nachbarschaftsstreiten sehr hoch

Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner würdigt Arbeit des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen: „Den 237 engagierten Ehrenamtlern gilt mein Dank“

01.08.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister besucht Baustelle des Justizzentrums Greifswald

Das Oberverwaltungsgericht in Greifswald. Foto: Ecki Raff

„Seit einem halben Jahr wird in der Greifswalder Domstraße bereits gebaut. In drei Jahren soll der Neubau bezogen werden können."

09.07.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister besuchte den Beauftragten der Justiz für die Opferhilfe in Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Jürgen Garbe, Katy Hoffmeister, Dr. Verena Blaas, Prof. Dr. Andreas Büttner

Es ist eine vorrangige Aufgabe der Gesellschaft, Opfer strafbarer Handlungen zu unterstützen.

08.07.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister unterschreibt neue Rahmenvereinbarung mit Verbraucherzentrale

Dr. Jürgen Fischer und Katy Hoffmeister

„Die Verbraucherzentrale hat nun Planungssicherheit bis einschließlich 2022. Der Gesamtzuschuss wird auf 773.000 Euro erhöht“, so Ministerin Katy Hoffmeister

28.06.2019  | JM  | Justizministerium

„Justiz des Landes und Juristische Fakultät in Greifswald ziehen an einem Strang“

v.l.n.r. der Vorsitzende des Deutschen Juristen-Fakultätentages und Lehrstuhlinhaber an der Universität Greifswald Prof. Dr. Joachim Lege, Rechtsanwältin Sabine Gries-Redeker vom Deutschen Anwaltsverein, Justizministerin Katy Hoffmeister, der Präsident des Bundesverwaltungsgerichts Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert

Justizministerin Katy Hoffmeister in Greifswald auf dem 99. Deutschen Juristen-Fakultätentag: „Attraktivität des Berufs stärken, Qualität der Rechtsprechung sichern“

28.06.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister: „Studie zu DDR-Zwangsadoptionen kann Klarheit schaffen“

Die CDU/CSU- und SPD-Bundestagsfraktionen bringen am Freitag den Antrag „Aufarbeitung Zwangsadoption in der SBZ/DDR 1945-1989“ in den Bundestag ein

Betreuungsrecht

Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

SED-Opferrente

2013-07-09 BStU HRO 01.jpg (Interner Link: SED Opferrente)

Erhalte ich die Zuwendung?

SED Opferrente

Justizvollzug

portal-Bützow-04.jpg (Externer Link: Portal Straffälligenarbeit)

Justizvollzugsanstalten /
Bildungsstätte / LaStar

Portal Straffälligenarbeit

JUSTIZPORTAL

JUSTIZPORTAL.jpg (Externer Link: www.mv-justiz.de)

Die Gerichte und Staatsanwaltschaften in M-V

www.mv-justiz.de