Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Justizministerium
  • Zeitraum:   
06.11.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder besucht als Schirmherrin der CARIsatt-Läden das EDEKA-Fleischwerk in Valluhn

Justizministerin Uta-Maria Kuder zu Besuch beim EDEKA-Fleischwerk

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat heute das EDEKA-Fleischwerk in Valluhn bei Zarrentin besucht. Die Ministerin nutzte den Besuch, um vor Ort für das unter ihrer Schirmherrschaft stehende Projekt der CARIsatt-Läden der Caritas Mecklenburg zu werben. "Die herausragende Bedeutung des EDEKA-Fleischwerks für die Arbeitsplätze und die gesamte Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern ist bereits hinreichend bekannt. Eine besondere Würdigung verdient jedoch auch das soziale Engagement der Geschäftsleitung.

05.11.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder führt neuen Direktor des Amtsgerichts Pasewalk in Amt ein

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat heute Ralph Burgdorf-Bressem als neuen Direktor des Amtsgerichts Pasewalk in sein Amt eingeführt. "Ralph Burgdorf-Bressem ist ein ausgezeichneter Jurist und für das Amt des Direktors hervorragend qualifiziert. Ich bin mir sicher, dass das Amtsgericht Pasewalk bei ihm in sehr guten Händen ist.

03.11.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder ernennt Rüdiger Rinnert zum neuen Präsidenten des Landgerichts Neubrandenburg

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat heute in Schwerin den bisherigen Vizepräsidenten des Landgerichts Rostock Rüdiger Rinnert zum neuen Präsidenten des Landgerichts Neubrandenburg ernannt. Rüdiger Rinnert tritt die Nachfolge des langjährigen Landgerichtspräsidenten Roland Kollwitz an, der Ende April 2008 in den Ruhestand gegangen ist.

03.11.2008  | JM  | Justizministerium

Amtseinführung des neuen Direktors des Amtsgerichts Pasewalk

Am Mittwoch, den 5. November 2008, wird Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) den langjährigen Direktor des Amtsgerichts Pasewalk Reinhard von Hirschheydt feierlich in den Ruhestand verabschieden und den neuen Direktor des Amtsgerichts Pasewalk Ralph Burgdorf-Bressem in sein Amt einführen. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang statt.

30.10.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder eröffnet erste Mutter-Kind-Einrichtung des Strafvollzuges in Mecklenburg-Vorpommern

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat heute in der Jugendanstalt Neustrelitz die erste Mutter-Kind-Einrichtung des Strafvollzuges in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. "Ich freue ich mich sehr, dass wir in der Jugendanstalt Neustrelitz eine gemeinsame Unterbringung von Mutter und Kind einrichten konnten. Die Mutter-Kind-Einrichtung verhindert eine Trennung von Mutter und Kind während der Haft und kann so Störungen in der Entwicklung des Kindes entgegenwirken.

29.10.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder würdigt ehrenamtliche Tätigkeit der Anstaltsbeiräte

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat heute in Schwerin die ehrenamtliche Tätigkeit der Anstaltsbeiräte im Justizvollzug gewürdigt. "Anstaltsbeiräte engagieren sich mit hohem persönlichen Einsatz für den Justizvollzug. Ihre Beratung, ihre Anregungen, aber auch die mit dem Amt übernommene Kontrollfunktion sind für die Fortentwicklung des Justizvollzuges unverzichtbar.

28.10.2008  | JM  | Justizministerium

Eröffnung der Mutter-Kind-Einrichtung in der Jugendanstalt Neustrelitz

Am Donnerstag, den 30. Oktober 2008, eröffnet Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) in der Jugendanstalt Neustrelitz die erste Mutter-Kind-Einrichtung des Strafvollzuges in Mecklenburg-Vorpommern.

24.10.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder spricht sich für angemessene Erhöhung der Haftentschädigung aus

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat sich heute in Schwerin für eine angemessene Erhöhung der derzeit geltenden Haftentschädigung ausgesprochen. "11 € pro Tag für zu Unrecht erlittene Haft sind einfach zu wenig. Daher unterstütze ich Forderungen nach einer angemessenen Erhöhung der Haftentschädigung. Mir ist eine angemessene Opferentschädigung wichtig, wobei es keinen Unterschied machen darf, ob jemand Opfer einer fehlerhaften Justizentscheidung, eines Unfalls, einer Straftat oder Opfer politischer Verfolgung ist," sagte Kuder heute in Schwerin.

21.10.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder: Justiz in Mecklenburg-Vorpommern bleibt weiterhin in der Fläche verfügbar

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) betonte heute anlässlich der Beratung des Sechsten Gesetzes zur Änderung des Gerichtsstrukturausführungsgesetzes im Landtag, dass die Justiz in Mecklenburg-Vorpommern auch künftig in der Fläche verfügbar bleibt. "Die heutige Gerichtsstruktur des Landes geht maßgeblich auf das Gerichtsstrukturgesetz aus dem Jahr 1998 zurück. Mit der damaligen Entscheidung des Gesetzgebers wurde die Zahl der Amtsgerichte von 31 auf nunmehr 21 zurückgeführt. Hieran wird sich auch in Zukunft nichts ändern," sagte Kuder heute im Landtag.

21.10.2008  | JM  | Justizministerium

Ministerin Kuder unterstützt bayerischen Gesetzentwurf für besseren Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hat sich heute in Schwerin für einen besseren strafrechtlichen Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch ausgesprochen. Hierbei kündigte die Ministerin ihre Unterstützung für einen Gesetzentwurfs Bayerns an, der morgen im Rechtsausschuss des Bundesrates beraten wird.

Betreuungsrecht

Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

SED-Opferrente

2013-07-09 BStU HRO 01.jpg (Interner Link: SED Opferrente)

Erhalte ich die Zuwendung?

SED Opferrente

Justizvollzug

portal-Bützow-04.jpg (Externer Link: Portal Straffälligenarbeit)

Justizvollzugsanstalten /
Bildungsstätte / LaStar

Portal Straffälligenarbeit

JUSTIZPORTAL

JUSTIZPORTAL.jpg (Externer Link: www.mv-justiz.de)

Die Gerichte und Staatsanwaltschaften in M-V

www.mv-justiz.de