Bürgschaftsbank vergibt erstes ErLa-Darlehen an Start-up aus Vorpommern

Nr.183/2017  | 01.06.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Ob Thai-Curry, marokkanische Kichererbsen oder Chili sin Carne: Govinda Thaler, Geschäftsführer vom Start-up LunchVegaz aus Rothenklempenow (LK Vorpommern-Greifswald), bietet vegane Fertiggerichte nach Rezepten aus der ganzen Welt an. Alle Gerichte werden in Bioqualität und ohne Zusatzstoffe zubereitet. Anschließend sind sie vakuumverpackt im Einzelhandel und im Onlineshop verfügbar.

Die Nachfrage steigt. Deshalb investiert der 32-jährige in das Wachstum und schafft sechs neue Arbeitsplätze in Vorpommern. Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV) fördert die Investition von 385.000 Euro mit dem ErLa-Darlehen, das in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt aufgelegt wurde.

„Ich freue mich sehr, dass das erste Darlehen, dass in Umsetzung des Entwicklungsprogrammes für den ländlichen Raum 2014-2020 ausgereicht wird, ein innovatives, junges Unternehmen aus Vorpommern unterstützt. Schon auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche in Berlin hat sich LunchVegaz erfolgreich präsentiert. Den Bio-Bauern in unserem Land eröffnet das Unternehmen neue Absatzmärkte. Es stärkt die Verarbeitung und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Es ist zu wünschen, dass zahlreiche Unternehmen aus unserem Land diesem Beispiel folgen“, betonte Agrarminister Dr. Till Backhaus anlässlich der Unterzeichnung des Darlehensvertrages.

Mit seinem Produkt bietet Thaler die passende Lösung für den schnelllebigen Arbeitsalltag. Denn laut Ernährungsreport 2016 kochen nur noch 41 Prozent der Deutschen täglich selbst. In Ein-Personen-Haushalten erledigt das zumeist der Lieferdienst. Dabei wünschen sich immer mehr Verbraucher gesunde, regionale und nachhaltig produzierte Lebensmittel.

Aufgrund dieser Entwicklung unterstützt die BMV Unternehmen bei der Markteinführung neuer Produkte. „Wir passen uns stets dem Bedarf des Marktes an. Die Ernährungs- und Landwirtschaft ist in den vergangenen Jahren unter enormen Innovationsdruck geraten. Darauf haben wir mit dem ErLa-Darlehen reagiert“, erklärt BMV-Geschäftsführer Dr. Thomas Drews.

Für das ErLa-Darlehen stehen bis zum Jahr 2020 insgesamt 11,7 Mio. Euro aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landeshaushalts Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! ) Details anzeigen
Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz) Details anzeigen
Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)

MoorFutures