12. Waldolympiade startet heute: 300 Wettkämpfe in 83 Forstämtern

Nr.123/2018  | 03.05.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Heute eröffnet Umweltminister Dr. Till Backhaus im Forstamt Bad Doberan die Waldolympiade 2018. Rund 300 Schulklassen der Klassenstufe 4 werden bis zum 21. Juni auf 83 Wettkämpfen in allen Forstämtern des Landes miteinander in den Wettstreit treten. Damit ist ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Am Ende wird der Landessieger ermittelt; die Siegerklasse trifft sich zu einem Walderlebnistag Försterin oder Förster ihres Forstamtes.

„Die Waldolympiade ist mehr als nur ein sportlicher Wettkampf. Hier ist körperliche und geistige Fitness gleichermaßen gefragt. Im Mittelpunkt stehen Umweltbildung und Naturerlebnis für die Kinder. Ihnen wird Wissen rund um Wald und Natur spielerisch und altersgerecht vermittelt“, sagte Minister Backhaus zur Eröffnung der 12. Waldolympiade.

Bei dem spielerischen Gruppenwettbewerb absolvieren die Kinder einen Parcours aus Geschicklichkeitsübungen, Erlebnis- und Wissensstationen. Darunter sind die Disziplinen „Tiere des Waldes“, „Überwinden von Hindernissen“, „Waldboden“ und „Baumartenkenntnis“ sowie „Zapfenzielwurf“ und „Holzstapel umsetzen“. An jeder Station werden die Ergebnisse von einem Forstmitarbeiter eingeschätzt. Nach Durchlaufen aller Stationen erfolgt die klassenweise Auswertung und die Ermittlung des Tagessiegers einer jeden Waldolympiade. Der Tagessieger erhält einen Holz-Pokal.

Unter www.wald-mv.de können die Klassen den aktuellen Punktestand der teilnehmenden Schulen abrufen.

Die Waldolympiade hatte im Jahr 2007 mit 37 Wettkämpfen und 151 Schulklassen begonnen. In den zurückliegenden 11 Jahren gab es mehr als 600 Wettkämpfe, an denen etwa 2400 vierte Klassen mit insgesamt ca. 48.000 Schülern teilnahmen.

Die Waldolympiade ist neben Waldführungen, Walderlebnistagen, Jugendwaldheimaufenthalten, der Mitarbeit von Kindern an Naturschutzprojekten, den Waldkindergärten und Waldpatenschaften ein Teil der Waldpädagogikkonzeption der Landesforstanstalt und wird maßgeblich von der Stiftung „Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern“ unterstützt.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )Details anzeigen
Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)Details anzeigen
Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)

MoorFutures