Backhaus weist Fangstopp für Ostseehering scharf zurück

Nr.167/2018  | 01.06.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Als „verantwortungslos“ weist Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus die aktuelle Empfehlung des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES) zurück, für die Heringsfischerei in der westlichen Ostsee im kommenden Jahr ein Fangstopp zu verhängen.

„Diese Empfehlung nehme ich nicht hin! Der Fangstopp würde den kompletten Einzugsbereich der hiesigen Fischer betreffen. Für die wenigen verbliebenen Fischereibetriebe in Mecklenburg-Vorpommern würde das Fangverbot ihres Brotfisches das Aus bedeuten! Außerdem würden damit die Arbeitsplätze im fischverarbeitenden Gewerbe aufs Spiel gesetzt“, kritisierte der Minister.

In einem Brief an Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will Minister Backhaus jetzt seine Bedenken vortragen und Unterstützung gegen die Durchsetzung der ICES-Empfehlung im EU-Ministerrat werben. „Sollte der EU-Ministerrat sich für das Aussetzen der Heringsfischerei in der westlichen Ostsee aussprechen, so muss ein Gegengewicht her, das das Einkommen der Fischer sichert“, forderte der Minister. Denkbar sei etwa das Heraufsetzen der Fangquoten für den inzwischen erholten Dorschbestand. „Ich setze mich dafür ein, endlich verlässliche Rahmenbedingungen für die Fischereibetriebe zu schaffen. Dazu bedarf es weiterer Maßnahmen, z. B. der Reduktion der Kormorane und auch der Umsetzung der mehrjährigen Bewirtschaftungspläne“, so Backhaus.

Hintergrund für die auf wissenschaftlichen Erhebungen fußende Empfehlung des ICES ist die seit Jahren dürftig ausfallende Reproduktionsrate des Herings im westlichen Teil der Ostsee. Die Empfehlung ist nicht bindend, die letzte Entscheidung über die Fangquoten für die Fischerei wird im EU-Ministerrat gefällt. 2018 hatten die Fischer bereits eine Reduzierung der Heringsquote um 39 Prozent hinnehmen müssen.


JETZT KAUFEN!

Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen)Details anzeigen
Obstbaumblüte (Externer Link: Portal, Streuobstgenussscheine erwerben, Kulturlandschaften schützen)

Obstbaumblüte

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )Details anzeigen
Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)Details anzeigen
Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)

MoorFutures