300.000 Euro für Investitionen in Tierheime des Landes ausgeschöpft

Nr.197/2018  | 15.06.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, hat am Samstag (16. Juni) Fördermittelbescheide an elf Tierschutzvereine des Landes übergeben. Investitionen dieser Vereine in ihre Tierheime werden mit insgesamt 185.000 Euro gefördert. Zusammen mit 7 weiteren geförderten Vorhaben ist damit der Haushaltstitel des Jahres 2018 in Höhe von 300.000 Euro ausgeschöpft. „Sie leisten durch die Aufnahme und Pflege von Fundtieren oder sichergestellten Tieren einen unschätzbaren Beitrag zum Tierschutz vor Ort“, dankte der Minister den Tierschutzvereinen für ihr Engagement. „Sie haben meine absolute Hochachtung für diesen Einsatz.“

Die Übergabe fand im Rahmen des Sommerfestes auf dem „Gnadenhof Sonnenschein“ des Tierschutzvereins Sadelkow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) anlässlich dessen 20-jährigen Bestehens statt.

Dr. Backhaus versprach, sich weiter für die Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen und einer besseren finanziellen Ausstattung einzusetzen. Gleichzeitig kritisierte er, dass sich die Gemeinden nach wie vor nicht am erforderlichen Eigenanteil der Vereine beteiligen, obwohl sie eigentlich auf die Tierheime angewiesen sind.

Das Projekt zur Kastration von freilaufenden Katzen, das durch den Landesverband des Deutschen Tierschutz­bundes umgesetzt wird, wird in diesem Jahr mit 30.000 Euro gefördert. Weniger Katzennachwuchs entlastet langfristig auch die Tierheime.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )Details anzeigen
Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)Details anzeigen
Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)

MoorFutures