EDEKA NORD kauft Streuobstgenussscheine

Nr.094/2019  | 16.04.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

EDEKA Nord investiert in den Streuobstgenussschein. Das Unternehmen kauft 1.334 dieser ökologischen Wertpapiere zum Einzelpreis von 10 Euro. Das Geld wird zur Anlage bzw. Pflege von Streuobstwiesen in Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt.

Zur Scheckübergabe an Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus in der EDEKA-Filiale Nötzelmann im Schweriner Schlossparkcenter und zu einem anschließenden Marktrundgang laden wir Medienvertreter herzlich ein!

Ort und Zeit:

Dienstag, dem 23. April 2019, 11.30 Uhr, EDEKA-Filiale Nötzelmann, Schlosspark Center Schwerin,
Reiferbahn 5, 19053 Schwerin

 

Hintergrund:

Der Streuobstgenussschein wurde im April 2015 ins Leben gerufen. Ziel dieses Biodiversitätszertifikates ist es, privates Kapital zur Unterstützung von Streuobstwiesen zu akquirieren. Seit Einführung wurden rund 5.000 Scheine verkauft, so dass 50.000€ in Projekte in Mecklenburg-Vorpommern geflossen sind. Neben dem Erhalt der Artenvielfalt stehen auch Umweltbildungsaspekte im Vordergrund. Weitere Informationen unter www.streuobstgenussschein.de