Fishing Masters Show in Stralsund – Landesanglerverband präsentiert MV

Nr.130/2019  | 24.05.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Die Freiluftmesse Fishing Masters Show, Deutschlands größtes Angelereignis, gastiert vom 22. bis 23. Juni 2019 in Stralsund. Bekannte Angelexperten, Angelgerätehersteller und -händler, Ferienhausanbieter, Fährgesellschaften und Reiseveranstalter aus ganz Europa unterstützen die Messe mit eigenen Informationsständen.

Auch der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern wird auf einer eigenen Themenbühne seine Angelangebote, -reviere und die vielfältige Gewässerlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns präsentieren. Für die Beteiligung an der Show erhält der Verband Fördermittel in Höhe von 35.700 Euro aus der Fischereiabgabe des Landes.

Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid übergibt Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus am kommenden Montag, dem 27. Mai 2019, um 14.30 Uhr, im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, Paulshöher Weg 1, 19055 Schwerin, an den Verbandspräsidenten Karl-Heinz Brillowski.

Dazu sind Medienvertreter herzlich eingeladen!

„Mein Anliegen ist es, die Zukunftsfähigkeit unseres Landes auch im Bereich der Freizeitfischerei zu sichern. Die Beteiligung an der Messe bietet für Mecklenburg-Vorpommern die Chance den Marktanteil im Bereich Angeltourismus weiter auszubauen. Schon jetzt wirft jeder zehnte MV-Urlauber die Angel aus. Dabei ist es wichtig, dass wir für eine naturverträgliche Nutzung der fischereilichen Ressourcen werben“, sagte er im Vorfeld.

Der waidgerechte Umgang mit Fischen und die Würdigung als hochwertiges Nahrungsmittel gehören zu den Grundsätzen der Fishing Masters Show. Ein Großteil der Erlöse der Fishing Master Show kommt traditionell der Royal Fishing Kinderhilfe zugute, die damit Angelgeräte und -ausflüge sowie den Erwerb des Fischereischeins für sozial benachteiligte Kinder finanziert.