Wolf, ASP, Digitalisierung auf dem Land – Backhaus informiert zum Jahresende

Nr.309/2019  | 11.12.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Am Montag, dem 16. Dezember 2019, findet um 10 Uhr im Raum 33, die traditionelle Jahresendpressekonferenz des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt (Paulshöher Weg 1, 19061 Schwerin) statt, auf der der zuständige Fachminister Dr. Till Backhaus über zwei Themen informiert, die sein Ressort derzeit besonders beschäftigen.

Dazu gehören

  • der Umgang mit dem Wolf, insbesondere mit Problemwölfen
  • und die aktuelle Situation rund um die Afrikanische Schweinepest, die nach zahlreichen Nachweisen in Westpolen nun auch akut Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern bedroht.

Auch die Entwicklung der ländlichen Räume wird ein Schwerpunktthema im Backhaus-Ressort bleiben. Auf der Jahresabschlusskonferenz wird der Minister den Gewinner des Digitalisierungswettbewerbs „Smart tau hus“ bekanntgeben.

Abschließend wird er die Ergebnisse der Lebensmitteluntersuchungen ausgewählter Weihnachtsnaschereien vorstellen, darunter Spekulatius, Schoko-Weihnachtsmänner und Nüsse.

Um eine formlose Anmeldung bis zum 13.12.2019 an e.klaussner-ziebarth@lm.mv-regierung.de wird gebeten.