Presseeinladung zur Pflanzaktion entlang der A 19 bei Kavelstorf

Nr.065/2021  | 17.03.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

 

Im Rahmen der Landesinitiative „Unser Wald in Mecklenburg-Vorpommern“ wird am Internationalen Tag des Waldes, dem 21.03.2021, eine Pflanzaktion zur Anlage von Hecken und Wäldern entlang der BAB A19 (Kavelstorf bei Rostock) stattfinden. Agrar- und Forstminister Dt. Till Backhaus lädt Medienvertreter ein, über die Pflanzung zu berichten.

Zeit: 21.03.2021, 10:00 Uhr

Treffpunkt: BAB 19 zwischen Kavelstorf und
                  Hohen Sprenz (Karte angehängt)

Die Fläche entlang der A19 umfasst 7,7 Hektar und soll mit überwiegend standort-heimischen Laubgehölzen bepflanzt werden. Im Fokus steht hierbei der Aufbau Waldrandähnlicher Strukturen mit flächig schützender Funktion gegen Winderosion.

Hintergrund:

Am 08. April 2011 ereignete sich auf dem Autobahnteilstück bei Kavelstorf während eines Sandsturmes ein tragischer Unfall, bei dem acht Menschen ihr Leben verloren und 130 Menschen verletzt wurden. Rund 250 Helfer der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei waren an der Unglücksstelle im Einsatz.