Campus der Generationen“ in Schwaan feiert Eröffnung

Nr.284/2021  | 24.09.2021  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

 

Der Schulerweiterungsbau „Campus der Generationen“ in Schwaan feiert morgen, 25. September 2021, um 19 Uhr in der Aula (Schillerstraße 1a) offiziell Eröffnung. Mit dabei ist auch der für die Entwicklung der ländlichen Räume zuständige Minister Dr. Till Backhaus. Sein Ressort hat den Schulerweiterungsbau über die LEADER-Förderung mit rund 463.000 Euro finanziell unterstützt.

Hinter dem Begriff „Campus der Generationen“ verbirgt sich ein in moderner, ökologischer Bauweise errichtetes Bürgerbegegnungszentrum, dessen Räumen von der Schule und Kommune vielfältig genutzt werden können. Ziel ist, verschiedene Alters- und Bevölkerungsschichten miteinander in Kontakt zu bringen und den Austausch in der Region zu fördern. „Das ist in meinen Augen nicht nur unter gesellschaftlichen Gesichtspunkten eine gute Sache; es macht auch aus wirtschaftlicher Sicht Sinn in ländlich geprägten Regionen möglichst viele Angebote der Daseinsvorsorge unter einem Dach zu bündeln, so dass alle Bürgerinnen und Bürger davon profitieren können“, sagte Backhaus im Vorfeld der Eröffnung.

Der „Campus der Generationen“ beherbergt im Kern eine Mensa, die auch als Mehrzweckhalle fungieren kann und eine Mittagsversorgung mit frisch zubereiteten Gerichten aus regionalen Produkten für Schüler, Kita und Senioren zu moderaten Preisen anbietet. Darüber hinaus gibt es eine Bürgerbegegnungsstätte, die Stadtbibliothek, einen Jugendclub sowie einen Bürgertreff.

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt hat die Innenausstattung der Mensa einschließlich Tontechnik, sowie das Inventar der Bibliothek, des Bürgertreffs und der Gemeinschaftsküche gefördert.