Erster sicherer Nachweis eines Wolfes im Müritz-Nationalpark

Nr.139/2012  | 13.07.2012  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Erstmals konnte jetzt ein Wolf im Müritz-Nationalpark sicher nachgewiesen werden. Die genetische Analyse einer Kotprobe vom Mai bestätigt die Anwesenheit eines Rüden, der offensichtlich zur deutsch-westpolnischen Population gehört. Ob es sich dabei um den bereits bekannten Wolf aus der Kyritz-Ruppiner Heide, um ein durchwanderndes Tier oder um eine neue Ansiedlung handelt, ist unklar. Die abwechslungsreiche und unzerschnittene Landschaft im Müritz-Nationalpark bietet dem Wolf einen günstigen Lebensraum. Wildtiere wie Hirsche, Rehe und Wildschweine garantieren dem Räuber einen stets gedeckten Tisch.

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes bittet die Tierhalter in der Region nun um erhöhte Aufmerksamkeit: Allseitig geschlossene, 90 cm hohe Elektronetzzäune oder das nächtliche Einstallen der Tiere bieten Schutz gegen mögliche Wolfsübergriffe. Ein Faltblatt mit Hinweisen zum Schutz von gehaltenen Tieren vor dem Wolf, zum Vorgehen im Schadensfall sowie mit Kontaktdaten zu den Rissgutachtern des Landes ist im Internet unter www.lu.mv-regierung.de (Rubrik Publikationen – Naturschutz und Landschaftspflege) veröffentlicht.

M-V hat seit 2010 einen Wolfs-Managementplan, der den Umgang mit dieser wieder zurückkehrenden Art im Land regelt. Darin sind unter anderem auch die finanzielle Unterstützung bei vorbeugenden Schutzmaßnahmen sowie Kompensationszahlungen für Schäden an Nutztieren vorgesehen. Zudem werden das Ministerium und die Naturschutzorganisation WWF am kommenden Donnerstag Ergebnisse aus der gemeinsamen Kooperationsvereinbarung "Herdenschutz" in einer Pressekonferenz im Karower Meiler (Plau am See/OT Karow) vorstellen.

Derzeit sind in Mecklenburg-Vorpommern in drei Territorien Einzelwölfe nachgewiesen. Mit weiteren Ansiedlungen ist vor dem Hintergrund des Populations-Anstieges in Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu rechnen.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! ) Details anzeigen
Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz) Details anzeigen
Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)

MoorFutures