Wolf tötete wahrscheinlich acht Schafe in der Müritz-Region

Nr.233/2012  | 14.11.2012  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

In der Nacht vom 12. auf den 13. November 2012 kam es in der Nähe von Röbel zu einem Übergriff auf eine Schafherde. Dabei wurden 8 Tiere getötet und 3 verletzt, ein Tier wird noch vermisst. Nach einer Vor-Ort-Beurteilung durch geschulte Rissgutachter des Landes ist ein Wolf als Verursacher wahrscheinlich.

Die betroffene Herde wurde über Nacht im Stall untergebracht. Weiterhin wurde durch die einbezogenen Rissgutachter und Wolfsbetreuer eine sichere Elektro-Umzäunung aufgestellt, um die Schafe zu schützen. Das Land MV hält durch Unterstützung des WWF seit 2011 eine Notfallausrüstung aus Zäunen und E-Geräten vor, um nach Wolfsübergriffen sofortige Hilfe anbieten zu können.

"Der dem Tierhalter entstandene Schaden wird durch das Land MV ausgeglichen werden", betont Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus. "Seit 2010 gibt es in Mecklenburg-Vorpommern außerdem einen Wolfs-Managementplan, der den Umgang mit der in unser Land zurückkehrenden Art regelt." Unter anderem sind darin Kompensationszahlungen für Schäden an Nutztieren vorgesehen. Bisher sind etwa 25 000 Euro Kompensationsleistungen an betroffene Nutztierhalter ausgezahlt worden. In acht Einzelfällen wurden Präventionsmaßnahmen vom Land mit einem Gesamtvolumen von etwa 15 000 Euro gefördert.

Noch einmal werden alle Tierhalter in der südlichen Müritz-Region gebeten, ihre Herden verantwortlich zu schützen. Bei Bedarf an individueller Beratung steht das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie in Güstrow unter der Telefonnummer 03843/ 777 215 für weitere Informationen zur Verfügung.

Ebenfalls in der Region wurde bereits im Oktober ein totes Kalb gefunden, bei dem anfangs der Verdacht auf einen Wolfsübergriff geäußert wurde. Dieser Verdacht konnte zweifelsfrei ausgeräumt werden; das Kalb starb an einer Krankheit und wurde im Nachgang durch einen Fuchs befressen.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )Details anzeigen
Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! )

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)Details anzeigen
Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz)

MoorFutures