Pferdewirt/in

Berufsbild

Zeichentrickmännchen mit Mistgabel und PferdDetails anzeigen
Zeichentrickmännchen mit Mistgabel und Pferd

Pferdewirt

Pferdewirt

Die modernisierte Regelung sieht nach einer einheitlichen beruflichen Grundbildung von zwei Jahren eine Spezialisierung im dritten Ausbildungsjahr in fünf verschiedenen Fachrichtungen vor:

  • Pferdehaltung und Service
  • Pferdezucht
  • Klassische Reitausbildung
  • Pferderennen, Einsatzgebiet Rennreiten oder Trabrennfahren
  • Spezialreitweisen, Einsatzgebiet Westernreiten oder Gangreiten

In der Fachrichtung Pferdehaltung und Service stehen die Versorgung von Pferden und eine kundenorientierte Anlagenbewirtschaftung im Mittelpunkt. Reproduktion und Aufzucht sowie das Vorstellen von Pferden bei Zuchtschauen und Prüfungen bilden die Hauptaufgaben in der Fachrichtung Pferdezucht. In den Fachrichtungen Klassische Reitausbildung und Spezialreitweisen steht die Ausbildung von Pferden und Reitern/innen neben der Vorstellung bei Prüfungen im Vordergrund, während das Training von Pferden und die Vorbereitung und Teilnahme an Rennen den Schwerpunkt in der Fachrichtung Pferderennen darstellt.

Ausbildungsinhalte

Gemeinsame berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Tiergerechte Pferdehaltung, Pferdefütterung
  • Tierschutz und Tiergesundheit
  • Ausbildung und Vorbereitung von Pferden für Zucht- und Leistungsprüfungen
  • Betriebliche Abläufe und Organisation, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Dienstleistung, Kundenorientierung, Marketing
  • Pferdezucht und -aufzucht
  • Ausrüstung, Einsatz von Maschinen, Geräten und Betriebseinrichtungen

Weitere berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

in der Fachrichtung Pferdehaltung und Service

  • Individuelle Pferdefütterung, Futtergewinnung und –beschaffung
  • Stall- und Weidemanagement
  • Bewegen von Pferden im Reiten oder Fahren, Arbeiten an der Longe
  • Beratung von Kunden und kundenorientierte Anlagenbewirtschaftung

in der Fachrichtung Pferdezucht

  • Zuchtmethoden, Zuchtplanung, Zuchthygiene
  • Pferdebeurteilung, Pferderassen
  • Reproduktion und Aufzucht
  • Vorstellung von Pferden bei Zuchtschauen und Prüfungen

in der Fachrichtung Klassische Reitausbildung

  • Funktionelle Pferdebeurteilung
  • Vielseitige, klassische Grundausbildung des Pferdes
  • Zielgruppenorientierte, klassische Ausbildung von Reitern/innen
  • Vorstellung von Pferden bei Leistungsprüfungen

in der Fachrichtung Pferderennen

  • Training von Rennpferden
  • Beurteilung des Leistungsvermögens von Rennpferden
  • Vorbereitung und Teilnahme an Pferderennen
  • Gesundheit, Ernährung und Fitness des/r Rennreiters/in sowie des/r Rennfahrers/in

in der Fachrichtung Spezialreitweisen

  • Beurteilung von Pferden in einer Spezialreitweise
  • Grunderziehung und –ausbildung von Pferden in einer Spezialreitweise
  • Arbeit mit Reitern/innen in einer Spezialreitweise
  • Wettbewerbsvorbereitung und Einsatz in Prüfungen einer Spezialreitweise

Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Naturschutz, ökologische Zusammenhänge, Nachhaltigkeit
  • Qualitätssichernde Maßnahmen

Publikationen und Dokumente

Verordnungen

Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Pferdewirt/in
 
Verordnung über die Eignung der Ausbildungsstätte für die Berufsausbildung zum/zur Pferdewirt/in

Sonstiges

Aufgaben für den Prüfungsbereich Wirtschafts- und Sozialkunde

Musterprüfungsfragen

Aufgaben für die betriebliche Abschlussprüfung

Musterprüfungsfragen

Video zum Berufsbild Pferdewirt/in

Quelle: YouTube, Rechteinhaber: Freistaat Sachsen