Ausbildungs- und Prüfungsordnung

Der Ablauf und die Inhalte des Vorbereitungsdienstes richten sich nach der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahnen des höheren technischen Verwaltungsdienstes des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom 05. Juli 2004, in Kraft seit 1. Januar 2003 (Ausbildungs- und Prüfungsordnung höherer technischer Verwaltungsdienst - APOhtVerwD M-V*, GVOBl. M-V S. 327).  und der Ersten Verordnung zur Änderung zur Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung höherer technischer Verwaltungsdienst vom 15. September 2006 (GVOBl. M-V 2006 S. 722).

Die fachlichen Anforderungen an die Große Staatsprüfung, mit der der Vorbereitungsdienst abschließt, richten sich dabei nach dem Prüfstoffverzeichnis in der Anlage 6 (Fachrichtung Umwelttechnik/ Umweltschutz) der oben genannten Ausbildungs- und Prüfungsordnung und der Ersten Verordnung zur Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung höherer technischer Verwaltungsdienst.